Altbundespräsident Fischer ist "Ehrenbürger Tirols"

    29. November 2018, 15:45
    1 Posting

    Mit Großem Tiroler Adler Orden ausgezeichnet – Landeshauptmann Platter: "Große Verbundenheit mit dem Bundesland Tirol"

    Innsbruck – Der ehemalige Bundespräsident Heinz Fischer ist "Ehrenbürger Tirols". Der 80-Jährige wurde am Donnerstag in der Innsbrucker Hofburg mit dem Großen Tiroler Adler Orden bedacht. "Mit Bundespräsident Heinz Fischer hatten wir immer einen Staatspolitiker von Rang und Namen, der seine große Verbundenheit mit dem Bundesland Tirol zeigte und lebte", erklärte Landeshauptmann Günther Platter (ÖVP) anlässlich der Ehrung.

    "Besonderer Freund"

    Fischer habe stets eine große Sensibilität für die Europaregion mit ihren historischen Landesteilen unter Beweis gestellt. "Auch sein großes Wissen und sein abwägendes Wesen haben ihn zu einem besonderen Freund Tirols werden lassen. Die heutige Auszeichnung mit dem Großen Tiroler Adler Orden macht diesen Weltbürger und Europäer gleichsam zum Ehrenbürger Tirols", so Platter beim Festakt im Riesensaal der Hofburg.

    Auch Tilmann Märk, Rektor der Universität Innsbruck, würdigte das Lebenswerk des ehemaligen Bundespräsidenten. "Heinz Fischer ist nicht nur ein 'Homo politicus', sondern auch ein herausragender Forscher und Lehrer. Wichtig für die Entwicklung der damals noch jungen Disziplin der Politikwissenschaften in Österreich wurde sein Engagement als Gründungsmitglied der Österreichischen Gesellschaft für Politikwissenschaft im Jahr 1970", erklärte Märk.

    Fischers Unterstützung in seiner Amtszeit als Wissenschafts- und Forschungsminister habe dann zur Einrichtung der Studienrichtung Politikwissenschaft in Innsbruck geführt. 1994 wurde er zum ordentlichen Professor an der Innsbrucker Universität ernannt. (APA, 29.11.2018)

    • Wurde Ehren-Tiroler: Altbundespräsident Heinz Fischer.
      foto: andi urban

      Wurde Ehren-Tiroler: Altbundespräsident Heinz Fischer.

    Share if you care.