Neuer "Alien"-Shooter in den Startlöchern

    26. November 2018, 11:57
    14 Postings

    "Alien: Blackout" mit persistenter Spielwelt dürfte am 6. Dezember enthüllt werden

    Cold Iron, ein Spielstudio des Filmkonzerns 20th Century Fox, arbeitet an einem neuen Shooter zur Sci-Fi-Horrorserie Alien für PC und Konsole. Das Spiel namens Alien: Blackout dürfte auf den kommender Game Awards-Show am 6. Dezember vorgestellt werden. Darauf deutet zumindest ein Tweet des Veranstalters Geoff Keighly hin.

    Die Welten werden sich ändern

    Der Tweet beinhaltet ein Bild, auf dem "Worlds will change" zu lesen ist. Die Schrift stimmt mit der Logoschirft des Weyland-Yutani-Konzerns überein – der böse Megakonzern im Alien-Universum, der Profit aus der gefährlichen Alien-Spezies Xenomorph schlagen möchte.

    Open-World-Online-Shooter?

    Auf der Cold Iron-Webseite sind ebenfalls erste Hinweise zum Spiel zu lesen. Demnach arbeitet das Studio mit FoxNext an einer actiongeladenen, persistenten Spielwelt, die im Alien-Universum angesetzt ist. Es klingt ein wenig danach als würde man das Shared-World-Konzept mit der populären Sci-Fi-Saga verschmelzen wollen. Abwarten. (red, 26.11.2018)

    • Artikelbild
      foto: twitter / geoff keighley
    Share if you care.