Bill Gates: "Schaut 'Silicon Valley', wenn ihr es verstehen wollt"

    26. November 2018, 10:13
    12 Postings

    Der Microsoft-Gründer empfiehlt die Comedy-Serie eindringlich, hat aber auch eine kleine Kritik

    Wer das Silicon Valley verstehen will, soll die HBO-Serie "Silicon Valley" sehen. Das empfiehlt der Microsoft-Gründer Bill Gates in einem aktuellen Eintrag auf seinem Blog. Bei der Show wird die Geschichte einer Gruppe von Entwicklern erzählt, die ein eigenes Start-Up gründen und dieses aufbauen.

    Persönlichkeiten seien wiederkennbar

    Wie Gates schreibt, handle es sich bei "Silicon Valley" um eine Parodie, die aber viele Wahrheiten wiedergebe. Vor allem die Persönlichkeitstypen der Charaktere seien für Gates besonders wiedererkennbar. "Die Programmierer sind intelligent, enorm konkurrenzfähig und ein bisschen ahnungslos, wenn es um soziale Interaktionen geht", schreibt Gates.

    Überraschend wenig akkurate Popkultur

    Gates sei überrascht, wie selten die Popkultur das Silicon Valley akkurat darstellt, würde es doch einen enormen Einfluss auf das Leben haben. Wer wirklich verstehen will, wie es funktioniert, soll sich die Serie ansehen. Neben dem ausdrücklichen Lob hat Gates aber auch eine kleine Kritik: "Hooli", der große Konzern, gegen den das Start-Up der Hauptcharaktere antritt, wird als komplett unfähig dargestellt.

    Das sei insofern verständlich, da es mehr Spaß mache, den Außenseiter zu unterstützen, andererseits gebe es in seiner Erfahrung mindestens genauso unfähige Start-Ups. Zudem würden große Konzerne oft die finanziellen Mittel haben, um in Forschung zu investieren und Produkte zu verbessern. (red, 26.11.2018)

    • Bill Gates liebt "Silicon Valley".
      foto: apa/afp/matthew knight

      Bill Gates liebt "Silicon Valley".

    Share if you care.