Scheidungsparty: War die Trennung für Sie ein Grund zum Feiern?

    User-Diskussion23. November 2018, 11:00
    150 Postings

    Die Scheidung ist für viele das traurige Ende einer gescheiterten Beziehung – für andere ist sie die langersehnte Befreiung. Wie haben Sie die Unterzeichnung der Scheidungspapiere erlebt?

    Das Ende einer Ehe kommt meist nicht abrupt. Man lebt sich auseinander, man verliebt sich in jemand anderen, man streitet. Und irgendwann beschließt das Paar oder auch nur einer davon, dass eine Scheidung alles lösen wird. Mit dem Unterzeichnen der Scheidungspapiere kommt bei vielen die Erleichterung. Ein Blick in die Scheidungsstatistik zeigt auch, dass viele Ehen nicht bis ans Lebensende währen. Die Scheidungsrate lag 2017 laut Statistik Austria bei 41 Prozent. In absoluten Zahlen waren es 16.180 Ehen, die geschieden wurden.

    Ritual: Scheidungsparty

    Während es bei Hochzeiten üblich ist zu feiern, das Zueinandergehören zu zeigen und die Freude mit Familie und Freunden zu teilen, werden Scheidungen meist eher im stillen und allein begangen. Aber das ändert sich seit einiger Zeit. Mit einer Scheidungsparty kann man sich von der Beziehung verabschieden und einen Neustart zelebrieren. Eben wie zuvor bei der Hochzeit kann auch hier ein Ritual daraus werden:

    Ein Twitter-User erzählt von einer Brautkleidverbrennung:

    Und auch dieser User kann den Feierlichkeiten anlässlich einer Scheidung etwas abgewinnen:

    Trennen sich Paare einvernehmlich und bleiben sie einander vielleicht sogar freundschaftlich verbunden, können sie sogar das Ehe-Aus gemeinsam feiern:

    Und vielleicht gibt es dann sogar den Song zur Scheidung:

    Für manche ist es vielleicht "Thank U, Next" von Ariana Grande:

    ariana grande`

    Waren Sie schon einmal auf einer Scheidungsparty?

    Würden Sie das Ende Ihrer Ehe feiern? Finden Sie Scheidungspartys übertrieben oder vielleicht sogar unfair dem ehemaligen Ehepartner oder der ehemaligen Partnerin gegenüber? Welches Lied würden Sie auf den Feierlichkeiten zur Ihrer Scheidung spielen? Wie haben Sie Ihre Scheidung erlebt? (haju, 23.11.2018)

    • Scheidungspapiere unterschrieben – und dann auf zur Party: Feiern Sie Ihr Ehe-Aus?
      foto: apa/dpa/patrick pleul

      Scheidungspapiere unterschrieben – und dann auf zur Party: Feiern Sie Ihr Ehe-Aus?

    Share if you care.