"Eine Schande": Erste "Fallout 76"-Tests verheißen nichts Gutes

    21. November 2018, 09:05
    247 Postings

    Rezensenten und Spieler monieren repetitives Gameplay und viele Bugs

    Die Postapokalypse der Actionrollenspielserie Fallout hat Millionen Fans in ihren Bann gezogen. So wurde die erste Online-Mehrspieler-Adaption Fallout 76 mit reichlich Spannung erwartet. Die Idee, gemeinsam am Wiederaufbau des atomschlagverseuchten West Virginias zu arbeiten und dabei sowohl Mutanten als auch egoistische menschliche Mitspieler abzuwehren, klingt in jedem Fall vielversprechend. Den ersten Tests zufolge, ist die Vision zum Start dieser Tage jedoch noch deutlich stärker als der gegenwärtige Zustand des Spiels. Von renommierten Rezensenten hagelt es sogar einige Verrisse und auch bei den Konsumenten sorgt die Multiplayer-Apokalypse vielerorts für Unmut.

    Und täglich grüßt das Mutantentier...

    Haufenweise Beschwerden gibt es – nicht ganz überraschend für ein Rollenspiel des Herstellers Bethesda – für technische Fehler und den mangelnden Feinschliff. Bugs und Abstürze dämpfen den Spielfluss und auch der Netzwerk-Code scheint dem Massenüberlebenskampf noch nicht gewachsen zu sein.

    Wenngleich sich diese Fehler wohl rascher bereinigen lassen werden, machen sich so manche Tester bereits Sorgen um grundlegende Elemente des Spiels. Das Konzept, dass im verstrahlten Ödland jeder seine eigene Rolle einnehmen kann und man die Wahl hat, sich aufs Bauen von Siedlungen, den Handel oder auf Kämpfe zu fokussieren, schlage sich im eigentlichen Spieldesign nur sehr oberflächlich nieder, kritisiert beispielsweise die Seite Eurogamer. "Ich denke, ich habe die grundlegende Gameplay-Schleife identifiziert: Finde heraus, was du bauen oder basteln möchtest, gehe in die Spielwelt, fülle deine Stiefel an, bis du nicht mehr tragen kannst, gehe zurück in die Basis, lager die Sachen ein, repariere, baue und wiederhole das ganze. Das war's", schreibt Rezensent Wesley Yin-Poole.

    "Umso länger ich Fallout 76 spiele, desto weniger möchte ich es spielen."

    Laut Yin-Poole sei Fallout 76 aktuell ein "langweiliges" und "kaputtes" Spiel, das noch viel Nachbesserung bedarf. "Ich glaube deshalb, sollte man Fallout 76 zu diesem Zeitpunkt noch aus dem Weg gehen", so der Autor in seinem Fazit. "Kann Bethesda das Spiel noch retten? Ich bleibe hoffnungsvoll. Der Fallout-Multiplayer-Traum ist es wert, verfolgt zu werden. Es ist nur eine Schande, dass Fallout 76 dem aktuellen Stand nach als gescheitertes Experiment startet."

    Enttäuschung liest man auch aus dem vorläufigen Urteil der Seite IGN heraus. Wenn man in dieser bestialischen Welt zusammenhalte, würde man zwar mitunter spektakuläre Großschlachten erleben und auch den einen oder anderen beeindruckenden Kampf zwischen computergesteuerten Monstern. Doch schon bald stelle sich die Erkenntnis ein, dass hier immer wieder die gleichen Aufgaben neu verpackt wurden und man Abseits des Haupthandlungsstrangs nur wenige einladende Abenteuer findet. "Leider sieht es so aus als würde Fallout 76 im fortgeschrittenen Spiel genauso geradlinig sein wie zu Beginn. Obgleich es gute Elemente gibt, werden diese von Bugs, Inkonsistenten und widersprüchlichen Designentscheidungen verdeckt, sodass mich alles zwischen den guten Momenten bereits ausgelaugt hat", meint Autor Brandin Tyrrel. "Umso länger ich Fallout 76 spiele, desto weniger möchte ich es spielen."

    Man braucht Freunde

    Positiver sehen es die Tester von Digital Trends. Wer Freunde habe, die mit einem auf Beutejagd gehen und Gefallen an dem Weltendesign der Serie hat, werde seinen Spaß haben: "Mit seinen Kumpeln zerstörte Einkaufzentren und ausgestorbene Ortschaften zu plündern, macht Freude und die Crafting-Mechaniken und die Charakterentwicklung sind exzellent. Das repetitive Wesen der Aufträge und der Mangel an menschlichen Spielern (eine Session ist auf 24 gleichzeitige aktive Spieler beschränkt) können Fallout 76 etwas steril wirken lassen und trüben den Langzeitspielspaß."

    Wie gut Fallout 76 letztendlich als Online-welt funktioniert, werden die kommenden Wochen und Monate zeigen. Teilen Sie bis dahin gerne Ihre Ersteindrücke mit uns und posten Sie Ihre Meinung hier ins Forum. (red, 21.11.2018)

    Zum Thema

    Schon gesehen

    der standard
    Unser Test zu Red Dead Redemption 2. Das beste Open-World-Game seit Jahren?
    • Wie gefällt Ihnen Fallout 76 bisher?
      bild: fallout 76

      Wie gefällt Ihnen Fallout 76 bisher?

    • Artikelbild
      bild: fallout 76
    • Artikelbild
      bild: fallout 76
    • Artikelbild
      bild: fallout 76
    • Artikelbild
      bild: fallout 76
    Share if you care.