20 Jahre "Half-Life": Fan-Entwickler bescheren Spielern komplett neues Alien-Finale

    20. November 2018, 10:14
    22 Postings

    Sechsstündige Erweiterung "Black Mesa: Xen" bringt das Finale, von dem Fans bisher nur träumen konnten

    Kaum zu glauben: Vor 20 Jahren ist Valves Kult-Shooter Half-Life erschienen. Ebenfalls kaum zu glauben: Seit 14 Jahren arbeitet eine Truppe von Fans bereits am viel gelobten Remake Black Mesa. Und zum Jubiläum wird es etwas ganz Besonderes geben: Die engagierten Freizeitentwickler interpretieren den finalen Akt des Spiels auf dem Alienplaneten Xen komplett neu und bescheren Spieler mit einer voll ausgefeilten, rund sechsstündigen Erweiterung.

    Trip auf extraterrestrischem Boden

    Ein wenig muss man sich allerdings noch gedulden. Die Veröffentlichung ist für Mitte 2019 geplant. Denn der Aufwand ist diesmal sogar noch größer als bei den anderen Kapiteln der überarbeiteten Neuauflage. Nachdem das originale Finale von Half-Life eher ein etwas surrealer und nicht ganz so gelungener Trip auf extraterrestrischem Boden war, basiert die Neuinterpretation größtenteils auf Kreationen und Ideen der Fans.

    james mcvinnie
    Video: Der Trailer zu Black Mesa: Xen.

    Erste Einblicke

    Wie das inoffizielle zweite Finale aussieht, zeigt ein erster Trailer. Spieler dürfen sich jedenfalls auf einen "abgespacten" Ausflug freuen und Half-Life nach zwei Jahrzehnten mit frischen Augen neu erleben. (red, 20.11.2018)

    • Wie gefällt Ihnen das Remake auf den ersten Blick?
      bild: black mesa: xen

      Wie gefällt Ihnen das Remake auf den ersten Blick?

    • Artikelbild
      bild: black mesa: xen
    • Artikelbild
      bild: black mesa: xen
    • Artikelbild
      bild: black mesa: xen
    Share if you care.