"Red Dead Redemption 2"-Nacktmod enthüllt: Spielheld hat kein Geschlecht

    19. November 2018, 11:43
    53 Postings

    Entwickler haben bei der Ausarbeitung von Arthur Morgans Männlichkeit gespart

    Lange hat es nicht gedauert: Seit dem Wochenende gibt es die erste Nackt-Modifikation für das Ende Oktober erschienene Westernspiel Red Dead Redemption 2. Wie die Branchenseite mp1st meldet, hat ein anonymer Tüftler mittels der Software Save Wizard den Spielcode dahingehend geändert, dass Protagonist Arthur Morgan keine Kleidung mehr im Spiel trägt.

    Kein Liebemachen

    Die Enthüllung ist allerdings weniger brisant, als vielleicht angenommen. Denn dem Spielheld wurde kein Geschlecht verliehen. Offenbar ließen die Entwickler dieses Merkmal einfach aus, da das Spiel auf Nacktszenen und erotische Begegnungen generell verzichtet. Eine gewiss nachvollziehbare Entscheidung, wenngleich die Arbeitsersparnis in Anbetracht der Rekordentwicklungskosten fast ein wenig knausrig erscheint. Nicht zuletzt wurde etwa auch viel Zeit in die Animation der Pferde und Tiere gesteckt, ohne diese zu kastrieren.

    Warten auf die PC-Version

    Wer Arthur Morgan oder andere Spielcharaktere selbst entblößen möchte, wird ohne Spezialsoftware jedoch nicht weit kommen. Die aktuell erhältlichen Konsolenversionen für PS4 und Xbox One ermöglichen Normalanwendern keine Modifikationen. Moddingfans werden sich wohl noch bis zur obligatorischen PC-Fassung gedulden müssen. Wann diese erscheint, bleibt jedoch abzuwarten. (red, 19.11.2019)

    der standard
    Video: Unser Test zu RDR2.
    • Artikelbild
      bild: rockstar games / mp1st
    • Artikelbild
      bild: rockstar games / mp1st
    Share if you care.