May-Gegnern fehlen angeblich noch sechs Briefe für Misstrauensvotum

    19. November 2018, 08:52
    1 Posting

    Boulevardblatt "Sun" will 42 Abgeordnete ausgemacht haben, die der Premierministerin nicht mehr vertrauen

    London – Den innerparteilichen Gegnern der britischen Premierministerin Theresa May fehlen einem Zeitungsbericht zufolge sechs Unterschriften für ein Misstrauensvotum.

    42 Abgeordnete der Konservativen Partei hätten fest versichert, dass sie sich per Brief für eine solche Abstimmung ausgesprochen hätten, berichtete "The Sun" am Montag. Die Schwelle liegt bei 48.

    Massiv in Kritik

    25 Abgeordnete haben dem Bericht zufolge öffentlich erklärt, die Briefe eingereicht zu haben. Weitere 17 hätten dies privat kundgetan. Die Briefe gehen an den Vorsitzenden eines zuständigen Komitees der Torys, Graham Brady.

    May ist wegen des von ihr mit der EU ausgehandelten Brexit-Vertrags massiv in die Kritik geraten. Sie kann sich nicht auf eine sichere Mehrheit im Unterhaus stützen. (APA, 19.11.2018)

    • Noch gibt es nicht genügend Stimmen, um den Sturz Theresa Mays als britische Premierministerin einzuleiten.
      foto: reuters / henry nicholls

      Noch gibt es nicht genügend Stimmen, um den Sturz Theresa Mays als britische Premierministerin einzuleiten.

    Share if you care.