TV-Tipps für Montag, 19. November

Video19. November 2018, 06:00
posten

Problem Kampfhunde, letzte Folge Schnell ermittelt, Thema über Missbrauch in der Kirche, Treffpunkt Kultur und weite Weltreisen – mit Radio-Tipps

14.15 EXISTENZIELLE FRAGEN

Im falschen Leben (D/A 2011, Christiane Balthasar) Nach einem Jahr erfährt eine Familie, dass ihre Tochter im Krankenhaus mit dem Kind einer alleinerziehenden Studentin vertauscht wurde. Mit kleinen Details baut die Geschichte Haken in den Handlungsverlauf ein, welche zusätzlich für Spannung sorgen. Bis 15.45, One

19.40 REPORTAGE

Re: Höllenhunde Jahrhundertelang wurden Kampfhunde so gezüchtet, dass kein Knochen standhält, wenn sie zubeißen. Heute sind sie ein Problem. Weil viele Halter mit der Erziehung von Pitbull und Co überfordert sind, platzen die Tierheime aus allen Nähten. Dort droht ihnen oft die Einschläferung. Bis 20.15, Arte

20.15 DOKUMENTARFILM

Weit (D 2017, Patrick Allgaier, Gwendolin Weisser) Als Gwen und Patrick im Jahr 2013 in Freiburg ihre Weltreise starteten, wussten sie noch nicht, dass ihre Handyvideos später als Film im Kino laufen würden. Ohne je zu fliegen, und mit nur fünf Euro pro Tag waren die beiden unterwegs. Als sie drei Jahre später wieder in Freiburg ankamen, waren sie zu dritt. Bis 22.20, 3sat

20.15 INSELTHRILLER

Shutter Island (USA 2010, Martin Scorsese) US-Marshal Edward Daniels (Leonardo DiCaprio) ermittelt mit seinem Partner Chuck Aule (Mark Ruffalo) auf Shutter Island, wo aus einer Klinik für psychisch abnorme Schwerverbrecher eine Patientin verschwand. Nach und nach verschwimmt die Grenze zwischen Realität und Wahnsinn. Bis 23.00, ATV

20.15 SERIE

Schnell ermittelt Angelika Schnell fehlt es an allen Ecken und Enden, zuletzt sogar die Luft zum Atmen. Das Familiendrama strebt dem finalen Höhepunkt zu, ebenso wie die Serie selbst, für die vorerst keine weiteren Folgen geplant sind. Ja, und einen Fall gibt's auch: Der Raumfahrttechniker Louis Rauscher wollte zum Mars, wurde aber gewaltsam gestoppt. Bis 21.10, ORF 1

foto: orf/mr film/petro domenigg

21.10 MAGAZIN

Thema 1) Missbrauch in der Kirche – Einzelfälle oder System? 2) Der Umgang mit Ausländern – ein Stimmungsbild. 3) Beinahe Kaiser – Karl Habsburg zum Ende der Monarchie vor 100 Jahren. Bis 22.00, ORF 2

22.30 MAGAZIN

Kulturmontag Themen mit Martin Traxl: 1) Wenn der Vater mit dem Sohne – "Vatermord" im Rabenhof. 2) Auf der Spur des Palme-Mörders – Stieg Larssons Erbe. 3) Welcome to Sodom - neuer österreichischer Dokumentarfilm vom Leben auf Europas größter Müllhalde in Afrika. Um 23.15 Uhr folgt die Zusammenfassung der Nestroy-Gala vom Samstag. Bis 0.00, ORF 2

22.35 AM DAMPFEN

Das Narrenschiff (Ship of Fools, USA 1965, Stanley Kramer) Auf einer Schiffsreise von Mexiko nach Deutschland im Jahre 1933 kreuzen sich die Schicksale einiger desillusionierter Einzelgänger. Tränenmächtige, humanistisch eingekitschte Bestsellerverfilmung, die alles korrekt machen will und sich dabei mehr als einmal auf verlogene Pfade verirrt. Vor Simone Signoret und Oskar Werner freilich erblasst die ganze Schmonzette rundherum. Zusatzstars im Zweikanalton: Vivien Leigh, Lee Marvin, José Ferrer und Heinz Rühmann. Bis 0.55, MDR

holly martins

0.00 DRAMA

Winter's Bone (USA 2010, Debra Granik) Abgeschieden in der Provinz von Missouri lebt die 17-jährige Ree Dolly mit ihrer pflegebedürftigen Mutter und zwei jüngeren Geschwistern in desolaten Verhältnissen. Ihr Vater wurde verhaftet und auf Kaution freigelassen. Seitdem fehlt von ihm jede Spur, für die Kaution hat er das Haus verpfändet. Jennifer Lawrence in der Hauptrolle. Bis 1.30, HR

1.10 GUS VAN SANT

Restless (USA 2011, Gus Van Sant) Enoch (Henry Hopper) besucht seit dem Tod seiner Eltern lieber Trauerfeiern statt Partys. Als er bei einem Gottesdienst in eine missliche Situation gerät, zieht ihn die lebensfrohe Annabel (Mia Wasikowska) charmant aus der Affäre. Auch sie trägt ein Geheimnis mit sich. Sie ist unheilbar an Krebs erkrankt. Berührendes Liebesdrama von Oscarpreisträger Gus Van Sant (Milk). Bis 2.30, SF 1

Radiotipps für Montag:

9.05 WISSEN

Radiokolleg Diese Woche lernt man mehr über Freihandel, Ereignisse der Technikgeschichte und den Komponisten Pierre de la Rue. Mo-Do, jeweils bis 10.00, Ö1

13.00 GESPRÄCH

Punkt eins: Weichenstellung in Forschung und Lehre? 15 österreichische Bildungseinrichtungen haben sich seit 2015 zur "Allianz Nachhaltige Universitäten" zusammengeschlossen. Die Nachhaltigkeitsziele sollen Eingang in die sogenannten Leistungsvereinbarungen zwischen Hochschulen und Ministerium finden. Bis 13.55, Ö1

17.55 MAGAZIN

Betrifft: Geschichte Rolf Steininger, emeritierter Professor am Institut für Zeitgeschichte, spricht über John F. Kennedy, seine Ermordung und den Mythos, der von ihm bleibt. Mo-Fr, jeweils bis 18.00, Ö1

18.25 REPORTAGE

Journal-Panorama Millionen von Menschen bleiben nach Katastrophen mit ihrem Elend allein. Das zeigt der aktuelle Word Disaster Report des Roten Kreuzes. Allein dieses Jahr werden laut UN 134 Millionen Menschen humanitäre Hilfe brauchen. Bis 19.00, Ö1

15.00 MAGAZIN

Connected Anderson Paak ist FM4 Artist of the Week. Er verbindet kalifornische Smoothness mit kritischen Texten. Entdeckt wurde Anderson Paak – wie Kendrick Lamar – von Dr. Dre. Bis 19.30, FM4 (Philip Pramer, 19.11.2018)

  • Artikelbild
    foto: orf/mr film/petro domenigg
Share if you care.