Erster Tunnel von Musks Boring Company unter Los Angeles ist fertig

    17. November 2018, 14:06
    100 Postings

    Erste Testfahrten könnten bereits in den kommenden Wochen starten – Musk will öffentlichen Verkehr revolutionieren

    Bereits in einem Monat soll der erste Test-Tunnel der Boring Company fertiggestellt. Das hat Gründer Elon Musk dokumentiert und auf Twitter kundgegeben.

    Die Grabungsarbeiten waren im Juni gestartet. Erste Testfahrten könnten laut der Tech-Plattform "engadget" vermutlich schon in den kommenden Wochen stattfinden. Das Unternehmen möchte den öffentlichen Verkehr in den USA revolutionieren.

    "Loop"-System präsentieren

    Musk will mit dem Tunnel zeigen, wie das "Loop"-System der Boring Company funktionieren könnte. Was er konkret vorhat, ist noch offen – in der Vergangenheit hatte er erwähnt, dass Passagiere in kleinen, autonom fahrenden Waggons mit einer Geschwindigkeit von bis zu 250 km/h transportiert werden sollen.

    Zum Vergleich: Die Wiener U-Bahn fährt durchschnittlich mit 32,5 km/h , die Höchstgeschwindigkeit beträgt 80 km/h. Mithilfe des "Urban Loop Systems" sollen nach Musks Konzept tausende Stationen in einer Stadt verteilt werdeb, die, anders als U-Bahnstationen, lediglich so groß sind wie ein einzelner Parkplatz. Passagiere sollen einsteigen können und dann mit einem kleinen Aufzug in den Tunnel transportiert werden.

    Konzeptvideo für das Hyperloop-System.

    (red, 17.11.2018)

    • Der erste Tunnel ist fertiggestellt, wie die Boring Company mit diesem Foto auf Twitter mitteilt.
      foto: boring company

      Der erste Tunnel ist fertiggestellt, wie die Boring Company mit diesem Foto auf Twitter mitteilt.

    Share if you care.