TV-Tipps für Sonntag, 18. November

18. November 2018, 06:00
1 Posting

"Nicht ohne meine Leiche", "Verstehen Sie die Béliers?", "Die spektakulärsten Verschwörungstheorien" und "Famile Jones" – mit Radiotipps

8.30 ROADMOVIE

Nicht ohne meine Leiche (Luo ye gui gen, HKG/CHN 2007, Yang Zhang) Als der Wanderarbeiter Liu stirbt, muss sein Kollege Zhao ein Versprechen einlösen: die Leiche seines Freundes in dessen 1700 Kilometer entferntes Heimatdorf zu bringen. Ein ironischer, aber genauer Blick auf das Leben im modernen China – eine Gelegenheit, eine so ganz andere (Film-)Welt zu erleben. Bis 10.05, One

foto: ard degeto

14.50 SOPRAN

Verstehen Sie die Béliers? (La famille Bélier, F 2014, Eric Lartigau) In Frankreich stürmte der Arthousefilm die Charts. Auf sympathische Weise wird – nicht frei von Komödienroutine – die Coming-of-Age-Story eines gesangstalentierten Mädchens geschildert, das für seine gehörlosen Eltern als Dolmetscherin fungieren muss. Bis 16.30, ZDF

vipmagazin

19.30 DOKUMENTATION

Terra X: Monster und Mythen Monster beflügeln seit jeher die Fantasie der Menschen. Doch wie viel Wahrheit steckt hinter den Mythen? Terra X begibt sich auf die Spur von Drachen, Einhörnern und "Ziegensaugern". Bis 20.15, ZDF

20.15 DRAMA

Mia Madre (Mia madre, I/F 2015, Nanni Moretti) Die Filmregisseurin Margherita (Margherita Buy) steckt mitten in der Midlife-Crisis. Gerade hat sie sich von ihrem Freund getrennt, ihre Tochter geht langsam eigene Wege, und der Hauptdarsteller ihres neuen Films bringt die Dreharbeiten ins Stocken. Und dann liegt auch noch ihre Mutter im Krankenhaus – mit schlechter Dia gnose. Bis 22.00, Arte

20.15 DOKUMENTATION

Die spektakulärsten Verschwörungstheorien Mit 852 Opfern ist der Untergang der Ostseefähre 1994 eines der schlimmsten Schiffsunglücke überhaupt – als Ursachen werden menschliches und technisches Versagen festgestellt. Verschwörungstheoretiker aber glauben, das Schiff sei absichtlich versenkt worden. Explosion der Hindenburg – Unglück oder Sabotage? Die Titanic – ein gigantischer Versicherungsbetrug? Was geschah mit Flug MH370? Bis 22.20, Kabel 1

21.45 SATIRE

Familie Jones – Zu perfekt, um wahr zu sein (The Joneses, USA 2009, Derrick Borte) Steve und Kate Jones ziehen mit ihren Kindern in einen wohlhabenden Vorort. Sie leben in einem luxuriös ausgestatteten Haus und wecken schnell das Interesse der Nachbarn, weil sie immer die besten Produkte haben und die angesagtesten Läden kennen. Doch in Wirklichkeit sind die vier neuen Einwohner gar keine Familie. Kate ist eine führende Mitarbeiterin eines Marketingunternehmens und gemeinsam mit ihren angeblichen Verwandten nur daran interessiert, die Verkaufszahlen zu steigern. Verdeckte "Influencer" also, könnte man 2018 sagen. Bis 23.15, 3sat

hollywoodstreams

22.00 SERIE

Die Brücke Die schwedische Kommissarin Saga Norén ist zurück. Im ersten der vier Teile der vierten und letzten Staffel sitzt sie allerdings noch in Haft. Als die tote Direktorin der dänischen Ausländerbehörde gefunden wird, muss ihr Kollege Henrik Sabroe zunächst allein ermitteln. Möglicherweise könnte eine Abschiebungsentscheidung damit zu tun haben. Bis 23.50, ZDF

22.00 DISKUSSION

Im Zentrum Arbeitskampf und Streik – Sozialpartner auf Kollisionskurs. Sind die geforderten Lohnerhöhungen gerechtfertigt? Sind die Verstöße gegen die Zwölfstundentag-Regelung "Einzelfälle? Ist die "Freiwilligkeit" ein dehnbarer Begriff? Bis 23.05, ORF 2

22.45 DOKUMENTATION

Tomorrow – Die Welt ist voller Lösungen Was, wenn es die Formel gäbe, die Welt zu retten? Was, wenn jeder von uns etwas dazu beitragen könnte? Für ihren mitreißenden Dokumentarfilm reisten die Schauspielerin Mélanie Laurent und der französische Aktivist Cyril Dion in zehn Länder, um über Klimawandel, Energie und Landwirtschaft zu sprechen. Bis 00.45, MDR

1.00 ALTER

Liebe (Amour, Ö/F/D 2012, Michael Haneke) Georges hat das Leben an der Seite seiner Frau Anne verbracht. Mit ihrem Schlaganfall ändert sich einiges. Er kümmert sich um seine Frau und will ihr das Pflegeheim ersparen. Berührendes Drama mit Emmanuelle Riva und Jean-Louis Trintignant. Oscar und Golden Globe. Bis 3.03, ARD

moviepilot trailer

9.00 GESPRÄCHIG

Frühstück bei ihr Herbert Grönemeyer spricht bei Claudia Stöckl über sein neues Album, seine Beziehung zu Josefine Cox und Konflikte mit dem Boulevard. Bis 11.00, Ö3

9.05 ESSAY

Gedanken "Wenn wir mehr mit Lehm bauen würden, würden unsere Städte und Dörfer, unsere Arbeitsplätze und unsere Häuser nicht nur wesentlich gesünder und nachhaltiger, sondern auch menschlicher und schöner werden", findet die Architektin Anna Heringer. Obwohl als "Baustoff der armen Leute" verpönt, ist Lehm regional und nachhaltig. Bis 10.00, Ö1

11.57 GESPRÄCH

Intermezzo In der Pause der Matinee spricht Andreas Beck, früherer Leiter des Schauspielhauses in Wien.

Bis 12.14, Ö1

16.00 MAGAZIN

Ex libris Julia Zarbach stellt Bücher vor, in denen es um Hass, Zorn und Schmerz geht. 1) Ursula Krechel: Geisterbahn. 2) Hanna Sukare: Schwedenreiter. 3) Mela Hartwig: Inferno. 4) Natascha Wodin: Irgendwo in diesem Dunkel. 5) Zoltán Danyi: Der Kadaverräumer. Bis 16.55, Ö1

18.15 MAGAZIN

Moment am Sonntag: Daheim oder im Heim? Der Bedarf an Pflege steigt, diese wird wiederum immer teurer. Auch die Qualitätskontrolle ist ein wesentlicher Bereich. Bestandsaufnahme eines weitgehend ignorierten Problemfeldes der Gesellschaft. Bis 19.00, Ö1

20.15 FEATURE

Menschenbilder In den Performances von Milo Rau verschränken sich Bühne und Realität. Er fordert einen "globalen Realismus" in der Kunst statt eines eurozentrischen "zynischen Humanismus". Dort gebe es nur mehr das multiplizierte Eigene. Bis 21.00, Ö1 (Philip Pramer, Olivera Stajić, 18.11.2018)

Share if you care.