Tea Time: Wann greifen Sie zu welchem Tee?

    User-Diskussion16. November 2018, 11:00
    82 Postings

    Vor allem in der kalten Jahreszeit trinken viele gern Tee. Welchen genießen Sie vornehmlich, und worauf achten Sie beim Kauf?

    Draußen wird es immer grauer und kälter. Da vergräbt man sich gern zu Hause und genießt auf der Couch mit einem Buch eine wärmende Tasse Tee. Was für die einen nur im Krankheitsfall geht, gehört bei den anderen zum täglichen Ritual.

    Keine Teezeremonie, aber für Sie ein tägliches Ritual?

    Kräutertees zählen dabei zu den beliebtesten Sorten bei den Österreicherinnen und Österreichern. Laut dem Österreichischen Kaffee- und Teeverband lag der Absatz bei Kräutertees 2017 bei rund 42 Prozent. Insgesamt wurden 523 Millionen Teebeutel getrunken. Für "dominateur" zählen Teebeutelkäufer allerdings nicht zu Teetrinkern:

    Tee und teeähnliche Aufgussgetränke

    Eigentlich dürfen ja nur Schwarztee, Grüner Tee, Weißer Tee, Oolong Tee, Gelber Tee, Matcha Tee und Pu Erh als Tee bezeichnet werden, da dabei Blättern der Teepflanze – Camelia Sinensis – aufgegossen werden. Früchtetee, Kräutertee, Rooibostee und Matetee sind streng genommen nur teeähnliche Aufgussgetränke, da sie aus Blüten, Früchten, Kräutern und Mischungen hergestellt werden.

    Was kommt in Ihre Teetasse?

    Das richtige Geschirr

    Teegeschäfte – mit allen möglichen Tees locken die Kundschaft mit ihren herrlichen Düften in ihre Stuben, und vielfach ist es wirklich nicht einfach, sich für ein Teegeschäft und den richtigen Tee zu entscheiden. Aber nicht nur der richtige Tee muss es bei manchen Genießern sein. Auch das Geschirr spielt eine Rolle beim Genuss. Vom einfachen Häferl bis zum edlen Teeporzellan gibt es auch hier die unterschiedlichsten Präferenzen. Und ob in Tee noch Milch, Zucker, Zitrone oder Alkohol kommt, ist auch häufig eine Glaubensfrage.

    Gehören Sie zu den Teetrinkern?

    Welches Teegeschäft können Sie empfehlen? Greifen Sie zu offenem Tee, oder kaufen Sie Teebeutel? Was beachten Sie bei der Zubereitung? Was geben Sie in den Tee, oder darf sonst gar nichts rein? Und wie wichtig ist Ihnen schönes Teegeschirr? (haju, 16.11.2018)

    Share if you care.