Thomas Musters Stiftung kauft Grazer Plabutscher Schlössl

    14. November 2018, 11:40
    8 Postings

    Künftige Nutzung des Schlosses steht noch nicht fest

    Das Plabutscher Schlössl bei Graz hat einen neuen Besitzer: Ex-Tennissportler Thomas Muster kaufte mit seinem Unternehmen, der "TOMS Immobilien Gmbh", die wiederum im Besitz von Musters "TOM Privatstiftung" steht, das Schloss am westlichen Stadtrand von Graz.

    Das 1873 im Cottage-Stil erbaute Schlössl stand zwei Jahre lang zum Verkauf. Es wurde zuletzt vor allem als Hochzeitslocation genutzt. Ob das auch weiterhin möglich sein wird, ist offen: "Derzeit können wir uns über die Verwertung noch nicht festlegen, da wir einige Optionen zu prüfen haben", wird Thomas Muster in einer Aussendung von Baier Rechtsanwälte zitiert, die die Transaktion begleitet haben.

    Schwierige Due Diligence

    Die Due-Diligence-Prüfung vor dem Ankauf sei aufgrund des Alters der Immobilie und des bestehenden Denkmalschutzes eine Herausforderung gewesen, heißt es weiter. Insgesamt verfügt das Schloss über 750 Quadratmeter Wohnfläche und 4,2 Hektar Gesamtgrundstücksfläche. Es befand sich bisher in Familienbesitz. (red, 14.11.2018)

    • Zuletzt wurde das Schlössl am westlichen Stadtrand von Graz als Hochzeitslocation genutzt.
      foto: roman zrim

      Zuletzt wurde das Schlössl am westlichen Stadtrand von Graz als Hochzeitslocation genutzt.

    Share if you care.