TV-Tipps für Dienstag, 13. November

13. November 2018, 06:00
4 Postings

Start der siebten Staffel von "Bist du deppert!", "Die Piraten von nebenan", "Konkret", Die Rückkehr von der Terrormiliz in "Arte Re:", Dokudrama über das Frauenwahlrecht – mit Radiotipps

17.25 ZEICHENTRICKFILM

Die Piraten von nebenan Neben Matilda ziehen neue Nachbarn ein und auf einmal steht ein riesiges Piratenschiff im Vorgarten. Die gesamte Piratenfamilie Jolley-Rogers bringt endlich Schwung in die verschlafene Küstenstadt Schnarch am Deich: Jim ist der Piratensohn und wird schnell Matildas bester Freund. Start der Serie. Bis 18.00, Kika

18.30 MAGAZIN

Konkret Dank der EU-Wasserrahmenrichtlinie ist die Qualität der österreichischen Seen und Flüsse gestiegen. Doch jetzt schlagen Umweltschützer Alarm. Denn eine neue Richtlinie soll die strengen Regeln aufweichen. Bis 18.51, ORF 2

19.40 REPORTAGE

Re: Rückkehr von der Terrormiliz Merve A. aus Hamburg-Wilhelmsburg ging 2014 zum Islamischen Staat nach Syrien. Sie folgte ihrem Freund Bilal, den sie aus der Schule kannte und der sich in einer Hamburger Moschee radikalisiert hatte. In Syrien bringt Merve zwei Kinder zur Welt. Bilal stirbt bei einem Bombenangriff. Merve gerät in kurdische Gefangenschaft.Merves Eltern, vor 30 Jahren aus der Türkei gekommen, hatten jahrelang nicht gewusst, wo Merve sich aufhält. Jetzt wollen sie die junge Frau unbedingt wieder nach Deutschland holen und sind extra nach Syrien gereist. Bis 20.15, Arte

foto: spiegel tv
Merves Eltern hoffen auf die baldige Rückkehr ihrer Tochter aus dem nordsyrischen Lager.

20.15 COMEDY

Bist du deppert! Start der siebten Staffel, in der Diesmal Macher und Moderator Gerald Fleischhacker auf Frauen-Power setzt:_Die Runde der Comedians wird um Angelika Niedetzky, Eva Marold, Aida Loos Verena Seitz und nadja maleh erweitert. Bis 23.00, Puls 4

20.15 DOKUDRAMA

Die Hälfte der Welt gehört uns – Als Frauen das Wahlrecht erkämpften Für ihr politisches Engagement wurden sie verspottet, eingesperrt und gefoltert. Beirren ließen sie sich nie. Das Vorgehen von Marie Juchacz, Anita Augspurg, Emmeline Pankhurst und Marguerite Durand war so unterschiedlich wie ihre Charaktere. Gemeinsam war ihnen die Position an der Spitze des Kampfes Tausender Frauen um das Wahlrecht – quer durch Europa. Sie wollten frei sein, mitbestimmen und die gleichen Rechte wie Männer. Der Schlüssel dafür war das Frauenwahlrecht. Bis 22.00, Arte

foto: gebrüder beetz filmproduktion
Emmeline Pankhurst (Esther Schweins, li.) und ihre Tochter Christabel (Anke Retzlaff, re.) kämpfen nicht nur zum Vergnügen, sondern für einen Wandel, der die Hälfte der Bevölkerung betrifft.

20.15 PARODIE

Mel Brook’s Spaceballs (USA 1987, Mel Brooks) Recht ordentliche Parodie auf Science-Fiction-Klassiker wie Krieg der Sterne, Star Trek und Planet der Affen. Die Raumstation ist ein riesiger Staubsauger, die Prinzessin heißt Vespa, allein die deutsche Fassung reduziert das vergnügliche Treiben auf billigen Klamauk. Bis 22.20, Kabel 1

darcy forlenza

21.05 MAGAZIN

Report Themen bei Susanne Schnabl: 1) Warnstreiks der Metaller, 2) BVT-Affäre, 3) Hans-Jörg Jenewein (FPÖ) und Jan Krainer (SPÖ), 4) Faktencheck Deutschförderklassen, 5) Umgang mit Gedenkorten. Bis 22.00, ORF 2

22.00 COMEDY

Willkommen Österreich mit Stermann & Grissemann Zu Gast sind Popstar Herbert Grönemeyer und Freddy Rabak, der letzte Praterstrizzi Wiens. Und natürlich Gags, Gags, Gags. Bis 23.00, ORF 1

22.10 BIOGRAFIE

Kästner und der kleine Dienstag (D/A 2017, Wolfgang Murnberger) Erich Kästner hat gerade sein Buch Emil und die Detektive veröffentlicht, der achtjährige Hans ist ein glühender Fan. Zwischen Kästner und Hans entwickelt sich eine enge Freundschaft. Doch dann werden Kästners Bücher von den Nazis verboten, der Schriftsteller wird zur Gefahr für den Buben. Mit Florian David Fitz. Rührig. Bis 23.50, WDR

kinocheck home

22.15 REPORTAGE

37 Grad – Mutig, cool und unverschleiert Marlene Löhr und Seyran Ates sind Musliminnen. Sie träumen von einer Moschee, in der Männer und Frauen gemeinsam beten können und in der ein liberaler Islam gelebt wird. "Wer an einer Reform des Islam arbeitet, macht sich viele Feinde und lebt gefährlich", resümiert die Filmautorin Güner Balci die fast zwei Jahre lang dauenden Dreharbeiten. Bis 22.45, ZDF

23.40 DOKU

Virgin Tales: Jungfrauen-Märchen Evangelikale Christen rufen die zweite Sexuelle Revolution aus: Keuschheit als Gegenbewegung zu Gesinnung und Praktiken der modernen Kultur. So gelobt in den USA bereits jedes achte Mädchen, unbefleckt in die Ehe zu gehen. Mirjam von Arx hat die Gründer der Purity-Bewegung zwei Jahre lang begleitet. Bis 01.10, Arte

foto: ican films gmbh
Die verheirateten Wilson-Kinder mit ihren Ehepartnern, für die sie ihren ersten Kuss aufgespart haben.

23.50 BIOGRAFIE

Rosa Luxemburg (CS/D 1986, Margarethe von Trotta) Der Spielfilm erzählt die Geschichte der deutsch-polnischen Sozialistin Rosa Luxemburg und zeichnet gleichzeitig ein Bild von der wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Situation der Wilhelminischen Ära. Die Hauptrolle spielt Barbara Sukowa, sie wurde 1986 als beste Darstellerin in Cannes ausgezeichnet. Bis 1.45, WDR

alleskino

Radiotipps

13.00 GESPRÄCH

Punkt eins: Meditieren mit den Füßen Im Jahr 2017 ging Ernst Merkinger viereinhalb Monate lang zu Fuß von Wien nach Marrakesch. Das Ergebnis seiner Reise liegt nun in Buchform vor. Hier erzählt Ernst Merkinger über Begegnungen mit Menschen, Krisen und gelungene Momente. Entschleunigung ist eines der wesentlichen Elemente, die ihn vom Gehen als Fortbewegung überzeugen. Bis 13.55, Ö1

18.25 REPORTAGE

Journal Panorama: 100 Jahre Republik: Der große Staatsakt Am 12. November vor genau 100 Jahren wurde die Republik Österreich ausgerufen. Aus diesem Anlass laden Bundespräsident Alexander Van der Bellen, Bundeskanzler Sebastian Kurz und Nationalratspräsident Wolfgang Sobotka zu einem großen Staatsakt in die Staatsoper ein. Besondere Gäste sind Überlebende des Holocausts. Nach den politischen Ansprachen hält Schriftstellerin Maja Haderlap die Festrede.

Bis 18.55, Ö1

19.05 MAGAZIN

Dimensionen – Duell im Morgengrauen Im Morgengrauen des 30. Mai 1832 wird der französische Mathematiker Evariste Galois erschossen. In der Nach zuvor hatte er ein 300 Jahre altes Problem gelöst:_Galois konnte zeigen, unter welchen Bedingungen eine Polynomgleichung mit einer Unbekannten fünften Grades lösbar ist. Was war der Grund für das Duell? Bis 19.30, Ö1

19.00 MAGAZIN

Auf Laut: Markenhype und Sneakerheads Streng limitierte Markenmode gilt für viele als offiziell anerkannte Währung. Fans stehen oft stundenlang Schlange und blättern hunderte Euro für ein Trend-Teil hin, was in der Herstellung im Sweatshop nur einen Bruchteil kostet. Wie funktioniert das Spiel der Modeindustrie mit unserer Lust, unserer Gier und unseren Ängsten? Bis 22.00, FM4

Share if you care.