Hamilton in Sao Paulo vor Vettel auf Pole Position

    10. November 2018, 19:13
    80 Postings

    Weltmeister holte auf trockener Strecke 100. Pole für Mercedes – Vettel kassiert Strafe, Hamilton kam ungeschoren davon

    Sao Paulo – Weltmeister Lewis Hamilton hat sich die Pole Position für das vorletzte Saisonrennen der Formel 1 in Sao Paulo gesichert. Der Brite fuhr am Samstag 93 Tausendstel Sekunden schneller als Ferrari-Pilot Sebastian Vettel und sorgte für die insgesamt 100. Mercedes-Pole.

    Mit Valtteri Bottas und Kimi Räikkönen bildeten die Teamkollegen des Topduos die zweite Startreihe. Dahinter folgt Max Verstappen. Sein Red-Bull-Stallkollege Daniel Ricciardo wurde zwar Sechster, wird wegen eines getauschten Turboladers im Training aber um fünf Positionen zurückversetzt. Deshalb steht Sauber-Fahrer Marcus Ericsson neben Verstappen in Reihe drei.

    Hamilton fuhr nach anfänglichem Nieseln auf trockener Strecke zur zehnten Pole in dieser Saison, insgesamt war es bereits seine 82. "Das war eine harte Angelegenheit, Ferrari war schnell, aber unserer Techniker haben ein super Auto hingestellt", meinte der Weltmeister. Sein Teamchef Toto Wolff durfte sich über die Jubiläums-Pole und eine ausgezeichnete Ausgangsposition im noch offenen Konstrukteursrennen freuen.

    Strafe für Vettel, keine Strafe für Hamilton

    Sebastian Vettel wurde im Nachhinein mit einer Strafe von 25.000 Euro belegt, weil er beim Wiegen seines Autos den Motor nicht wie vorgeschrieben abgestellt und beim Wegfahren die Waage zerstörte hatte. Lewis Hamilton musste sich nach dem Qualifying ebenfalls noch vor den Rennkommissären rechtfertigen, weil er im Training den Russen Sergej Sirotkin gefährlich behindert hatte. Er kam straffrei davon.

    Mercedes führt vor dem Grand Prix am Sonntag (18.10 Uhr/live ORF eins) komfortabel 55 Punkte vor Ferrari. Vettel und Räikkönen müssen in Interlagos 13 Punkte mehr machen als die Silberpfeile, um den fünften Teamtitel der Deutschen in Serie vor dem Saisonfinale in Abu Dhabi verhindern zu können. (APA, 10.11.2018)

    Qualifying für den Formel-1-GP von Brasilien in Sao Paulo:

    1. Lewis Hamilton (GBR) Mercedes 1:07,281 Min.
    2. Sebastian Vettel (GER) Ferrari 1:07,374
    3. Valtteri Bottas (FIN) Mercedes 1:07,441
    4. Kimi Räikkönen (FIN) Ferrari 1:07,456
    5. Max Verstappen (NED) Red Bull 1:07,778
    6. Daniel Ricciardo (AUS) Red Bull 1:07,780
    7. Marcus Ericsson (SWE) Sauber 1:08,296
    8. Charles Leclerc (MON) Sauber 1:08,492
    9. Romain Grosjean (FRA) Haas 1:08,517
    10. Pierre Gasly (FRA) Toro Rosso 1:09,029 alle in Q3
    11. Kevin Magnussen (DEN) Haas 1:08,659
    12. Sergio Perez (MEX) Racing Point Force India 1:08,741
    13. Esteban Ocon (FRA) Racing Point Force India 1:08,770
    14. Nico Hülkenberg (GER) Renault 1:08,834
    15. Sergej Sirotkin (RUS) Williams 1:10,381 alle in Q2
    16. Carlos Sainz Jr. (ESP) Renault 1:09,269
    17. Brendon Hartley (NZL) Toro Rosso 1:09,280
    18. Fernando Alonso (ESP) McLaren 1:09,402
    19. Lance Stroll (CAN) Williams 1:09,441
    20. Stoffel Vandoorne (BEL) McLaren 1:09,601 alle in Q1

    • Wenn's läuft, dann läuft's.
      foto: apa/afp/nelson almeida

      Wenn's läuft, dann läuft's.

    Share if you care.