Post krempelt Filialnetz in Wien um und setzt auf "Wellness"

    9. November 2018, 14:23
    262 Postings

    13 neue Standorte in Wien als Ersatz für Bawag-Lokale – Neue Filialen sollen von 8 bis 20 Uhr geöffnet sein

    Wien – Die Post baut ihr Filialnetz aus und eröffnet 13 neue Standorte in Wien. Dazu kommen acht neue Post-Partner in der Bundeshauptstadt. Durch laufende Entflechtung der Partnerschaft mit der Bawag PSK, in deren Zuge die Post bis Ende 2019 aus 42 Wiener Bawag-Filialen ausziehen muss, wurden die neuen Standorte notwendig. "Das Filialnetz bleibt weiterhin so dicht wie bisher", betonte Post-Chef Georg Pölzl am Freitag anlässlich der Eröffnung der Filiale 1213 in Floridsdorf.

    Mit verlängerten Öffnungszeiten will die Post zudem bei den Kunden punkten. Die neuen Postfilialen haben werktags von 8 bis 20 Uhr und samstags von 9 bis 12 Uhr geöffnet.

    30 Wohlfühlfilialen bis 2019

    Insgesamt stellte Pölzl in Wien 30 "Wohlfühlfilialen" bis 2019 in Aussicht. Diese Standorte sollen über Bankomaten, Selbstbedienungszonen mit Frankierautomat, Drucker, Packstation, Versandbox und Abholstation verfügen. Bis das Ticketsystem Kunden zum nächsten freien Schalter weist, können diese einen Loungebereich mit Sitzgelegenheiten nutzen. Zudem soll es Kaffee- und Wasserspender oder eine Kinderecke geben. Ab Mitte 2019 soll auch der neue Bankpartner der Post, die Fintech Group, in ausgewählten Filialen präsent sein.

    Österreichweit verliert die Post zwar 73 Bawag-Standorte, sie will aber weiterhin mit rund 1.800 Geschäftsstellen vertreten bleiben. Die Zahl der Poststellen ist seit 2009 zwar von 1.360 auf das derzeitige Niveau gestiegen, allerdings betrieb die Post früher noch gut 1.000 Filialen selbst, jetzt sind es nur noch halb so viele.

    Auf das steigende Paketgeschäft reagiert die Post mit dem Ausbau von Selbstbedienung. In einem Pilotprojekt werden derzeit neue Poststationen bei 20 Hofer-Standorten getestet. (red, APA, 9.11.2018)

    • Post-Chef Pölzl (links) und der Floridsdorfer Bezirksvorsteher Georg Papai (SPÖ) bei der Eröffnung der neuen Filiale.
      foto: österreichische post

      Post-Chef Pölzl (links) und der Floridsdorfer Bezirksvorsteher Georg Papai (SPÖ) bei der Eröffnung der neuen Filiale.

    Share if you care.