Fußball und Pfusch: ProSiebenSat1Puls4 im Quotenhoch

    9. November 2018, 11:06
    2 Postings

    40,3 Prozent Marktanteil schaffte die Privatsendergruppe – zweithöchster Tagesmarktanteil der Firmengeschichte. ORF-Sender blieben mit 20,1 Prozent Marktanteil dahinter.

    Wien – Mit Europa League und "Pfusch am Bau" schlägt ProSiebenSat1Puls4 und ATV den ORF am Donnerstag um Längen: Auf 40,3 Prozent Marktanteil kam die Privatsendergruppe. Für das Medienunternehmen ist das der zweithöchste Tagesmarktanteil in der Firmengeschichte. Alle ORF-Sender zusammen schafften in der Zielgruppe 12 bis 49 Jahren 20,1 Prozent Marktanteil.

    Bei den Zusehern über zwölf Jahren kam Prosiebensat1Puls4 mit einem Marktanteil von 27,3 Prozent ORF 1 und ORF 2 mit 30,1 Prozent ebenfalls nahe.

    Das Match der Europa League FC Salzburg gegen Rosenborg Trondheim schauten durchschnittlich 334.000 auf Puls 4. Bei der ersten Folge der neuen Staffel von "Pfusch am Bau" waren 185.000 Zuseher dabei. (red, 9.11.2018)

    • Takumi Minamino (Salzburg) und Munas Dabbur (Salzburg) im Spiel Rosenborg BK gegen FC Salzburg der UEFA Europa League stießen Donnerstagabend auf großes Publikumsinteresse bei Puls 4.
      foto: apa / hans putz

      Takumi Minamino (Salzburg) und Munas Dabbur (Salzburg) im Spiel Rosenborg BK gegen FC Salzburg der UEFA Europa League stießen Donnerstagabend auf großes Publikumsinteresse bei Puls 4.

    Share if you care.