TV-Tipps für Freitag, 9. November

Video9. November 2018, 06:00
posten

"Bornholmer Straße", Förderungen für Solaranlagen bei "Konkret", "The Hunger Games", "Rufmord", Doku über Freddie Mercury, und "Aspekte" mit Herbert Grönemeyer – mit Radiotipps

12.30 GRENZFALL

Bornholmer Straße (D 2014, Christian Schwochow) Der Mauerfall als Komödie, mit Hunden als illegalen Grenzübertretern und Blähungen als Wind of Change – grotesker, schwungvoller Blick auf den historischen Moment. Charly Hübner glänzt. Bis 14.00, MDR

18.30 MAGAZIN

Konkret: Hohe Förderung für Solaranlagen Die neueste Generation der Solaranlagen kann nicht nur Warmwasser erzeugen, sondern auch das ganze Haus heizen. Das ist zwar teuer, aber es gibt hohe Förderungen. Bis 18.51, ORF 2

19.40 REPORTAGE

Re: Johns Rückkehr nach Ghana Viele afrikanische Flüchtlinge sind illegal in Deutschland oder nur geduldet. Mi granten wie der Ghanaer John Nti leben deshalb oft im Schatten der Gesellschaft. Er entscheidet sich für die Rückkehr nach Ghana, Deutschland unterstützt ihn mit Geld. Bekommt er die Chance auf einen Neuanfang? Bis 20.15, Arte

foto: eco media/sebastian wagner
Hamburg ist für Flüchtling John Nti nicht zur neuen Heimat geworden. Er hatte gehofft, in Deutschland gutes Geld verdienen zu können, um es seiner Familie in Ghana zu schicken. Doch seine Erwartungen wurden enttäuscht.

20.15 ARENA

Die Tribute von Panem – The Hunger Games (USA 2012, Gary Ross) In der tyrannischen Diktatur von Panem werden die 74. Hungerspiele abgehalten: Alle zwölf Distrikte müssen jeweils zwei Jugendliche nominieren, die sich dem Kampf auf Leben und Tod stellen. Böse Zungen behaupten, die Grundstory sei vom japanischen Film Battle Royale (Kinji Fukasaku) abgekupfert. Bis 23.05, Pro 7

lionsgate movies

20.15 CYBERMOBBING

Rufmord (D 2018, Viviane Andereggen) Als die junge Volksschullehrerin Luisa einem Schüler eine Empfehlung für das Gymnasium verweigert, taucht plötzlich ein Nacktfoto von ihr auf der Schulwebsite auf. Sie wird beurlaubt, die Ermittlungen verlaufen im Sand. Dann verschwindet sie selbst. Rosalie Thomass überzeugt als Hauptdarstellerin. Bis 21.45, Arte

foto: zdf/hendrik heiden
Luisa (Rosalie Thomass) hat gegen Pauls (Nico Marischka) Willen den Schnappschuss, den der Junge von ihr gemacht hat, gelöscht.

20.15 DOKU

Bomben für die Welt – Wie Deutschland an Kriegen und Krisen verdient Im Jemen, wo sich die schlimmste humanitäre Katastrophe unserer Zeit abspielt, fallen Bomben eines deutschen Konzerns. Obwohl die deutschen Exportregeln zu den strengsten der Welt gehören, liefern deutsche Firmen Munitionsfabriken in den Nahen Osten und nach Nordafrika. Bis 21.00, 3sat

21.00 MAGAZIN

Makro: Wohlstandsgefälle in Europa Fast drei Jahrzehnte nach dem Mauerfall wird Europa nach wie vor von einem großen Wohlstandsgraben gespalten. Vollzeitbeschäftigte in Bulgarien verdienen etwa nur ein Zehntel dessen, was in Dänemark oder Luxemburg gezahlt wird. Die Folge: eine Auswanderungswelle nach Westen. Im Osten fehlen die Fachkräfte. Bis 21.30, 3sat

21.45 DOKUMENTARFILM

Freddie Mercury – The Great Pretender (GB 2012, Rhys Thomas) Freddie Mercury war einer der schillernsten Figuren des britischen Pop – und mehr als der Leadsänger der erfolgreichen Band Queen. Bis 23.10, Arte

foto: © rex features/richard young
Freddy Mercury mit seiner Katze im Arm: Seine Liebe zu Katzen offenbart er in seinem Song "Delilah".

22.40 DOKUMENTATION

Universum History: Die Nacht des Terrors Vor 80 Jahren zeigte der staatlich geschürte Menschenhass sein wahres Gesicht: Beim Novemberpogrom wurden circa 400 Menschen ermordet, 1400 jüdische Gotteshäuser verwüstet und in Brand gesetzt, 7500 Geschäfte demoliert und geplündert. Bis heute bleiben viele Fragen offen. Bis 23.35, ORF 2

23.00 MAGAZIN

Aspekte Herbert Grönemeyer stellt sein neues Album Tumult vor. Er spricht mit Moderator Jo Schück über sein 40-jähriges musikalisches Schaffen und sein politisches Engagement. Bis 23.45, ZDF

23.20 HOLOCAUST

Schindlers Liste (Schindler’s List, USA 1993, Steven Spielberg) Der Film über den Industriellen Oskar Schindler, der 1200 Juden vor dem Holocaust rettete, wurde zu Spielbergs großem Triumph. Sieben Oscars! Bis 02.20, ORF 2

moviedinho

23.35 WESTERN

Für eine Handvoll Dollar (Per un pugno di dollari, I/BRD/E 1964, Sergio Leone) San Miguel in New Mexico wird von zwei verfeindeten Familien beherrscht: den Baxters und den Rojos. Beide verdingen sich im Schmuggel von Waren. Dann taucht plötzlich ein geheimnisvoller Fremder (Clint Eastwood) auf. Er heuert bei beiden Familien an und will sie gegeneinander ausspielen. Bis 01.10, BR

0.25 HOFFNUNG IM GHETTO

Jakob der Lügner (DDR/CSSR 1974, Frank Beyer) Jakob (Vlastimil Brodský) denkt sich optimistische Nachrichten aus, um seinen Leidensgenossen im polnischen Ghetto Hoffnung zu geben. Der einzige DDR-Film, der für den Oscar nominiert war. Bis 2.00, MDR

1.20 REVOLUZZER

Töte Amigo (Quién sabe?, I 1966, Damiano Damiani) Berauschender Italowestern: Leben und Sterben von Banditen (Gian Maria Volontè, Klaus Kin ski) und Freiheitskämpfern während der Mexikanischen Revolution 1911. Bis 3.15, BR

Radiotipps

9.05 MAGAZIN

Kontext Neue Sachbücher: 1) Nach dem Krieg sind alle gleich – eine Geschichte der Ungleichheit von Walter Scheidel 2) Evelyn Steinthaler in Mag’s im Himmel sein, mag’s beim Teufel sein über verliebte Stars unter dem Hakenkreuz 3) Sabine Hossenfelder erklärt in Das hässliche Universum, warum unsere Suche nach Schönheit die Physik in die Sackgasse führt 4) Ivona Jelcic und Matthias Breit in 14 Tage 1918 über die Anfänge der Republik
in Tirol anhand von Zeitungsausschnitten. Bis 9.45, Ö1

13.00 GESPRÄCH

Punkt eins Natasa Konopitzky spricht mit der Schriftstellerin Judith Schalansky über ihr neues Buch Verzeichnis einiger Verluste – unter anderem über den ausgestorbenen Kaspischen Tiger, die verlorenen Liebeslieder der Sappho und die vergessene Religion des Manichäismus. Bis 18.55, Ö1

17.30 MAGAZIN

Lebenswege Der ehemalige Fußball nationalteamspieler Gilbert Prilasnig trainiert ehrenamtlich das Nationalteam für den Homeless World Cup. Ehemals obdachlose, alkohol-, oder drogenabhängige Männer und Asylwerber treten für Österreich bei der Weltmeisterschaft in Mexiko an.

Bis 18.00, Radio Klassik Stephansdom

18.20 MAGAZIN

Europa-Journal Themen: 1) Kampf gegen Obdachlose in Ungarn 2) Die Rückkehr des Militärs als Mittel der Sicherheitspolitik 3) In welchem Land wollen die Polen heute leben. Bis 18.55, Ö1

19.05 MAGAZIN

Matrix: IT-Monopole Die EU hat eine Rekordstrafe von 4,34 Milliarden Euro gegen Google verhängt. Das US-Unternehmen würde seine Marktmacht missbrauchen und gegen Kartellrecht verstoßen. Welche Konsequenzen hat das Urteil für die Nutzer? Bis 19.30, Ö1 (Philip Pramer, 9.11.2018)

Share if you care.