Google Österreich hat eine neue Chefin

    8. November 2018, 13:36
    41 Postings

    Christine Antlanger-Winter folgt Markus Kienberger als Country Director – War zuvor Präsidentin des IAB Österreichs

    Einige Zeit hat sich Google Österreich bei der Suche nach einem neuen Chef gelassen – und es ist eine Chefin geworden. Christine Antlanger-Winter wird neuer Country Director bei Google Austria. Die 38-jährige folgt damit Markus Kienberger nach, der bereits im März seinen Abgang verkündet hatte.

    Biografie

    Antlanger-Winter war zuvor unter anderem Präsidentin des IAB Österreich (Interactive Advertising Bureau – Verein zur Förderung der digitalen Wirtschaft) sowie Mitglied des Vorstandes des österreichischen Werberats und Generalsekretärin der IAA (International Advertising Association). Zuletzt war sie als CEO von Mindshare Österreich für die Unternehmensentwicklung der Medienagentur zuständig.

    Zielsetzung

    Mit dieser Vorgeschichte bringt Antlanger-Winter also reichlich Know-How für das Kerngeschäft von Google mit. Gleichzeitig setzt sich die neue Google-Österreich-Chefin aber auch noch andere Ziele – und zwar die Partnerschaften mit Wirtschaft, Medien und Gesellschaft zu stärken, wie es in einer Aussendung heißt. Zudem soll auch den Bereich Maschinenlernen und Cloud künftig ein stärkere Fokus zukommen.

    Antlanger-Winter tritt ihren neuen Job mit Anfang des Jahres 2019 an. (apo, 8.11.2018)

    • Christine Antlanger-Winter wird neuer Country Director bei Google Austria
      foto: google

      Christine Antlanger-Winter wird neuer Country Director bei Google Austria

    Share if you care.