ÖBB-Videoserie: Blinder Bahnfotograf und Reinigungskraft aus Berufung

    8. November 2018, 12:43
    3 Postings

    Neue Videos sollen wöchentlich auf den Social-Media-Kanälen verbreitet werden

    Wien – Die ÖBB hat eine neue Online-Videoserie gestartet, in der Menschen mit besonderer Verbindung zu den ÖBB vorgestellt werden. In Folge eins ist Roland Spöttling gewidmet, blinder Fotograf mit Zügen als Lieblingsmotiv.

    unsereoebb

    In der zweiten Episode geht es um Gabriele Wächter, Reinigungkraft am Bahnhof Baden. Sie erzählt, dass sie statt "zwei Mal halt drei, vier Mal" durch den Bahnhof geht, denn das Putzen sei für sie Berufung.

    unsereoebb

    Fortsetzung geplant

    "Die ÖBB spielen im Leben vieler Menschen eine wichtige Rolle. Sei es als Arbeitgeber, Mobilitätsanbieter oder in der Freizeit als Hobby. Was uns alle verbindet ist die Leidenschaft. Gerade auf Social Media ist es uns wichtig, diese echten Momente zu zeigen und Geschichten vor den Vorhang zu holen, die überraschen, berühren und Lust auf die ÖBB machen," so Ingrid Gogl, Leiterin Digital and Brand Communication der ÖBB in einer Aussendung.

    Verbreiten werden die Videos auf den Social-Media-Kanälen der ÖBB, jeden Montag soll eine neue Folge erscheinen. Für das Jahr 2019 ist eine Fortsetzung geplant. (red, 8.11.2018)

    Share if you care.