Dallas beendet Niederlagenserie

7. November 2018, 09:18
18 Postings

Nach sechs Pleiten wiedermal ein Sieg – McCollum mit 40 Punkten bei Sieg von Portland gegen Milwaukee

Ohne den weiter angeschlagenen deutschen Altstar Dirk Nowitzki haben die Dallas Mavericks ihre Niederlagenserie in der Basketball-Profiliga NBA beendet. Nach sechs Pleiten in Serie feierten die Texaner mit 119:100 gegen die Washington Wizards ihren höchsten Saisonsieg. Für das Team von Trainer Rick Carlisle überzeugte einmal mehr das slowenische Supertalent Luka Doncic mit 23 Zählern.

Der Saisonstart der Mavericks verlief mit nur drei Siegen aus den ersten zehn Saisonspielen dennoch alles andere als optimal. In der Western Conference liegt Dallas nur auf Rang 14 von 15. Bei Washington überzeugte Superstar John Wall mit einem Double-Double (24 Punkte, zehn Assists).

Milwaukee hat am Dienstagabend im zehnten NBA-Saisonspiel seine zweite Niederlage einstecken müssen. Die Bucks verloren bei den Portland Trail Blazers klar mit 103:118. Matchwinner für die Gastgeber war Shooting Guard C. J. McCollum mit 40 Punkten. (sid, 7.11.2018)

NBA-Ergebnisse

Charlotte Hornets – Atlanta Hawks 113:102
Dallas Mavericks – Washington Wizards 119:100
Phoenix Suns – Brooklyn Nets 82:104
Portland Trail Blazers – Milwaukee Bucks 118:103

Share if you care.