Nur eine kurze Pause: Rechtes Portal gab.com wieder online

    6. November 2018, 12:03
    9 Postings

    Neuer Hoster will sich gegen "digitale Zensur" stellen

    Das rechte Portal gab.com ist nach einer kurzen Pause wieder offline. Die Seite ist bei weißen Nationalisten und Mitgliedern der rassistischen Alt-Right-Bewegung besonders populär. Die mutmaßlichen Attentäter von Pittsburgh, die eine Synagoge angegriffen haben, waren auf der Plattform aktiv. Nach einer Sperre ihres Providers war für die Website ein paar Tage Pause angesagt.

    Schritt gegen "digitale Zensur"

    Nun hat Gab.com mit Epik einen neuen Hoster gefunden und ist sogleich wieder online. Robert Monster, der CEO des Unternehmens erklärte den Schritt damit, dass man sich gegen "digitale Zensur" stellen will. Zudem freue man sich darüber, Gab.com zu hosten, da man sich auf eine "Partnerschaft mit einem jungen Chef freue, der sich couragiert für etwas sinnvolles einsetzt". (red, 06.11.2018)

    • Gab.com ist wieder online.
      foto: screenshot/webstandard

      Gab.com ist wieder online.

    Share if you care.