Speziell konstruierter Lastenrollator für Villachs Friedhofsbesucher

    5. November 2018, 13:33
    8 Postings

    Gehbehinderte können ihre Blumen damit zum Grab transportieren

    Villach – Das Villacher Stadtgartenamt hat für Menschen mit Gehbehinderungen einen speziellen Service entwickelt. Die Mitarbeiter entwickelten gemeinsam mit einer Firma einen speziellen Lastenrollator. Dieser soll es den Menschen ermöglichen, die benötigten Blumentöpfe, Gestecke oder Kerzen zu den Gräbern zu transportieren.

    Vizebürgermeisterin Petra Oberrauner (SPÖ): "Unsere Mitarbeiter wurden sofort hellhörig, als etliche Besucherinnen am Waldfriedhof sich darüber beklagten, dass unsere Transportwagen nicht für alle zu bedienen sind." Denn wer selbst mit einem Rollator unterwegs sei, könne damit keine größeren Gegenstände transportieren, die für die Grabgestaltung benötigt würden. Man habe nun den eigens entwickelten Lastenrollator anfertigen lassen. "Er steht den Besucherinnen und Besuchern des Waldfriedhofs zur Verfügung", sagte Oberrauner. Wenn er sich in der Testphase bewähre, werden man diese Geräte für alle Villacher Friedhöfe anschaffen. (APA, 5.11.2018)

    • Villach testet Leihrollatoren für Friedhofsbesucher.
      foto: apa/dpa/armin weigel

      Villach testet Leihrollatoren für Friedhofsbesucher.

    Share if you care.