Promotion - entgeltliche Einschaltung

    Internationale Karrierechancen bei JTI Austria

    10. November 2018, 00:00

    Talentierte Mitarbeiter sind JTIs wichtigstes Kapital und damit Eckpfeiler für den Erfolg des Unternehmens. Daher investiert JTI in seine Mitarbeiter, bietet ihnen Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten und ermutigt sie dazu, unterschiedliche Karrierewege zu beschreiten.

    Globale Mobilität spielt hier eine wichtige Rolle: "JTI stellt sicher, die richtigen Menschen mit den richtigen Fähigkeiten zum richtigen Zeitpunkt an der richtigen Position zu haben. Damit wollen wir den sich stetig ändernden Bedingungen und Anforderungen der heutigen Arbeitswelt bestmöglich begegnen", so Christian Tobias, HR Director bei JTI Austria.

    Vielzahl an Möglichkeiten

    JTI bietet seinen Mitarbeitern unter anderem die Möglichkeit, für eine bestimmte Dauer Erfahrungen in anderen Märkten, Regionen oder dem Headquarter zu sammeln. Dies hat für den Mitarbeiter, aber auch für das Unternehmen Benefits. Es bietet die Möglichkeit, kurzfristige Geschäftsanforderungen intern mit qualifiziertem Personal abzudecken.

    Globales Talent-Management

    "Mitarbeitern aller Ebenen steht eine Vielzahl an Möglichkeiten offen, sich auch global zu bewegen und einen internationalen beruflichen Werdegang einzuschlagen. Dadurch können sie ihre Karriere beschleunigen und ihre Fähigkeiten in JTI Niederlassungen rund um den Globus zum Einsatz bringen", so HR Director Christian Tobias. Darüber hinaus sind die internationalen Entwicklungsmöglichkeiten ein wichtiger Faktor für die jährliche Auszeichnung des Unternehmens als Top Employer – in Österreich sogar als Nummer 1 unter den zertifizierten Arbeitgebern.

    Philipp Langer, Sales Manager bei JTI Austria, nutzte die Möglichkeit des global-mobilen Arbeitens, um damit auch seine Karriere voranzutreiben. "Durch diesen Karriereschritt konnte ich mein persönliches sowie berufliches Wachstum stärken und kann nun die gesammelten Erfahrungen und Kontakte zum Erreichen der gemeinsamen Ziele einbringen", meint Philipp Langer. "Die gelebte globale Mobilität bei JTI trägt dazu bei, die kulturelle Kompetenz zu erhöhen, Fremdsprachenwissen zu vertiefen, das professionelle Netzwerk auszubauen und die Perspektive allgemein zu erweitern", so Langer weiter.

    JTI investiert stetig in die Weiterentwicklung seiner Mitarbeiter sowie in die erhöhte internationale Vernetzung. So ist heutzutage eine Vielzahl an Arbeitnehmern in über 60 Ländern mit einem internationalen Auftrag befasst. "Wir freuen uns, diesen hochqualifizierten Mitarbeitern, die anpassungsfähig und global denkend die Aufgaben des Unternehmens erfüllen, die Möglichkeit für eine internationale Karriere zu bieten", meint Tobias abschließend.


    Über JTI
    Japan Tobacco International ist ein führendes internationales Tabakunternehmen mit Konzernsitz in Genf. Als Teil der JT-Gruppe vertreibt JTI seine Marken in mehr als 120 Ländern und beschäftigt etwa 40.000 Mitarbeiter in 77 Ländern weltweit.

    Weitere Informationen finden Sie unter www.jti.com/careers.

    • Artikelbild
    • Artikelbild
    • Artikelbild
    • Artikelbild
    Share if you care.