Samsungs Galaxy S10 wohl ohne Iris-Scanner

    5. November 2018, 11:50
    4 Postings

    Der koreanische Konzern verbaut bei seinem Flaggschiff wohl nur einen Fingerabdruck-Scanner

    Obwohl dessen Präsentation wohl noch ein halbes Jahr entfernt liegt, sprießen bereits erste Gerüchte über Samsungs nächstes Flaggschiff, das Galaxy S10. Das soll diesmal ohne Irisscanner auskommen, berichtet die koreanische Seite ETNews. Stattdessen soll ein Fingerabdruckscanner direkt im Display verbaut werden. Dafür arbeitet Samsung laut Winfuture mit Qualcomm zusammen.

    Kamera direkt verbaut

    Damit kann das Display flach gehalten werden, auch die Kamera soll direkt verbaut werden. So könnte das Galaxy S10 das obligatorische "Notch", das Erkennungszeichen aktueller Top-Modelle, verhindern, analysiert Winfuture. (red, 5.11.2018)

    • Samsung will künftig auf einen Irisscanner verzichten
      foto: reuters/jackson

      Samsung will künftig auf einen Irisscanner verzichten

    Share if you care.