Morgen-Update für Freitag, den 2.11.2018: Glock, Migrationspakt, Wahlkampfausgaben, Familienbonus

    2. November 2018, 06:54
    1 Posting

    Guten Morgen! Das sind die wichtigsten Schlagzeilen des Tages

    [Wirtschaft] Glock klagt SPÖ-Abgeordnete wegen Facebook-Postings.

    Sportschützen schießen sich auf neues Waffengesetz ein.

    [Panorama] Weitere Staaten überlegen Ausstieg aus UN-Migrationspakt.

    [Kommentar] Wie Österreich der EU schadet.

    [Inland] Wer ist schuld am Sprengen des Limits für Wahlkampfausgaben?

    Staatsschuld steigt durch Familienbonus um 1,96 Milliarden bis 2022.

    Wie beweist man, dass man kein Türke ist? Diese Frage beschäftigt derzeit tausende Menschen in Österreich, die von den Behörden verdächtigt werden, nach ihrer Einbürgerung in Österreich die türkische Staatsangehörigkeit (wieder)angenommen zu haben.

    [International] Unicef: Sieben Millionen Kinder in Jemen von Hungersnot bedroht.

    [Unfall] Mädchen in Wiener Wurstelprater aus Karussell geschleudert.

    [Reportage aus den USA] Angola war einmal der gefährlichste Knast der USA. Ein Rodeo sollte den Ruf verbessern, doch es erinnert an eine römische Arena. Unser Korrespondent war vor Ort.

    [Wetter] Am Freitag ziehen im ganzen Land einige Wolken durch, längere sonnige Abschnitte sind dabei in der ersten Tageshälfte bevorzugt von Nordtirol über das Innviertel bis zum Weinviertel zu erwarten. Sonst dominieren meist die Wolken und tagsüber setzt von Kärnten über die Steiermark bis zum Burgenland Regen ein. Am Abend greift der Regen auf weite Teile des Landes über. 9 bis 18 Grad.

    [Zum Tag] Heute hat übrigens David Schwimmer Geburtstag. Wir wünschen dem Schauspieler von "Friends" das eine oder andere gute kalte Bier zum Anstoßen! Wer nicht weiß, worum’s geht, hier die skurrile Nachlese.

    Share if you care.