Umgestürzter Kran beschädigt Russlands Flugzeugträger

    30. Oktober 2018, 16:57
    220 Postings

    Die Admiral Kusnezow liegt nach dem Syrien-Einsatz zur Generalüberholung in der Weft Murmansk

    Moskau – Russlands einziger Flugzeugträger ist während eines Reparaturaufenthalts in einer Werft bei Murmansk beschädigt worden, weil das Schwimmdock plötzlich gesunken ist. Die Admiral Kusnezow befand sich nach ihrem Einsatz im Syrien-Krieg zu einer Generalüberholung dort.

    Am Dienstagmorgen sei das Schwimmdock, eines der größten der Welt, infolge eines Stromausfalls gesunken, der die Pumpen des Trockendocks lahmgelegt habe, teilte Murmansks Gouverneurin Maria Kowtun mit. Die Admiral Kusnezow sei aus dem Dock gebracht worden, bevor es vollständig untergegangen sei.

    Vier Arbeiter im Spital

    Dutzende Arbeiter wurden nach Angaben der Ermittlungsbehörden in Sicherheit gebracht. Vier Personen, die in das kalte Wasser gestürzt waren, seien wegen Unterkühlung ins Krankenhaus gebracht. Einer werde noch vermisst. Es seien strafrechtliche Ermittlungen eingeleitet worden. Untersucht werde, ob Sicherheitsbestimmungen missachtet worden seien.

    In sozialen Netzwerken wurden Bilder des Unfalls verbreitet.

    Verantwortliche der Werft sagte der Nachrichtenagentur Tass, Rumpf und Deck des Schiffes seien beschädigt worden, aber keine wesentlichen Teile. (red, Reuters, 30.10.2018)

    • Die Admiral Kusnezow im Trockendock, Murmansk, August 2010.
      foto: imago/lev fedoseyev/tass

      Die Admiral Kusnezow im Trockendock, Murmansk, August 2010.

    • Das Schiff ist Russlands einziger Flugzeugträger.
      foto: apa/afp/vasily maximov

      Das Schiff ist Russlands einziger Flugzeugträger.

    Share if you care.