"Elder Scrolls 6": "Skyrim"-Nachfolger erscheint erst für PS5 und Xbox Two

    30. Oktober 2018, 09:25
    54 Postings

    Das hat Zenimax-Online-Chef Matt Firor klargestellt

    The Elder Scrolls 6 erscheint wohl nicht mehr für Playstation 4 und Xbox One. Matt Firor, Chef von Zenimax Online, sagte in einem Interview mit Gamespot, dass das Spiel "noch eine ganze Weile auf sich warten lassen wird" und er sich sicher ist, dass man sich bis dahin "in einer neuen Konsolengeneration befindet".

    bethesda softworks

    Sehr früh angekündigt

    Angekündigt wurde das Game bei der heurigen E3, obwohl das Spiel wohl erst in ein paar Jahren erscheint. Man habe dies deshalb gemacht, um einen Überblick über die Roadmap des Studios zu geben, sagte damals Bethesdas Marketing-Chef Pete Hines. Eigentlich wollte der Konzern nämlich nicht mehr Spiele weit vor Release präsentieren.

    bethesda softworks

    Voll mit Fallout 76 beschäftigt

    Bis zu dem Skyrim-Nachfolger werden somit noch Jahre vergehen. Die Playstation 5 und Xbox Two, sollten sie denn so heißen, werden für frühestens 2020 erwartet. Bethesda dürfte aktuell auch gänzlich mit dem Start von Fallout 76 beschäftigt sein. Das Online-RPG startet Mitte November, die Beta zu dem Game ist bereits angelaufen. Das Game polarisiert bereits vorab, sind Spieler nicht allzu glücklich mit dem Online-Fokus. (red, 30.10.2018)

    • Auf "The Elder Scrolls 6" muss man noch länger warten.
      foto: bethesda

      Auf "The Elder Scrolls 6" muss man noch länger warten.

    Share if you care.