USA verbieten Exporte an chinesische Halbleiter-Firma Fujian Jinhua

    30. Oktober 2018, 07:35
    posten

    Nächstes Unternehmen auf Liste – USA befürchten Aktivitäten gegen die eigenen Interessen

    Inmitten des Handelsstreits mit China haben die USA erneut ein Unternehmen aus der Volksrepublik ins Visier genommen. Das amerikanische Handelsministerium setzte den Halbleiterhersteller Fujian Jinhua Integrated Circuit Co Ltd auf eine Liste von Unternehmen, die keine Komponenten, Software und Technologiegüter von US-Firmen erwerben dürfen.

    Interessenslage

    Es bestehe die große Gefahr, dass Fujian in Aktivitäten verwickelt werden könnte, die den nationalen Interessen der USA schadeten, begründete die Behörde den Schritt am Montag. In dem andauernden Handelskonflikt bremsen die USA und China immer wieder Unternehmen aus dem jeweils anderen Land aus.

    China ist der wichtigste Handelspartner der USA. Trump hat immer wieder das hohe Defizit der USA im Warenhandel mit anderen Ländern beklagt. Von China fordert er zudem seit längerem schärfere Maßnahmen gegen den Diebstahl intellektuellen Eigentums. Zudem überziehen die USA und China einander seit Monaten mit milliardenschweren Schutzzöllen. (Reuters, 30.10.2018)

    Share if you care.