Historischer Kalender – 29. Oktober

29. Oktober 2018, 00:00
posten

1268 – Herzog Konradin von Schwaben, der letzte männliche Staufer, wird auf Befehl Karls I. von Sizilien in Neapel enthauptet.

1618 – Der Seefahrer und Schriftsteller Walter Raleigh wird wegen Hochverrats gegen König Jakob I. Stuart in London hingerichtet.

1848 – Der Wiener Gemeinderat ersucht den kaiserlichen Oberbefehlshaber Fürst Alfred zu Windischgrätz, die belagerte Hauptstadt möglichst rasch einzunehmen, um Aufstände und Plünderungen zu verhindern.

1888 – "Konvention von Konstantinopel". Unterzeichnung eines Vertrages zwischen dem Vereinigten Königreich, Deutschland, Österreich-Ungarn, Spanien, Frankreich, Italien, Niederlande, Russland und dem Osmanischen Reich über die Nutzung des Suezkanals. Er garantiert die freie Durchfahrt für Handels- und Kriegsschiffe aller Nationen in Kriegs- und Friedenszeiten und ist bis heute gültig.

1893 – Nach dem Scheitern seiner Pläne für eine Wahlrechtsreform tritt der österreichische Ministerpräsident Graf Eduard Taaffe zurück.

1918 – Beginn des Zusammenbruchs der k.u.k. Armee.

1918 – Der Sabor, das kroatische Parlament, löst die ins 12. Jahrhundert zurückreichende staatsrechtliche Bindung an die ungarische Krone und proklamiert die Vereinigung mit dem serbischen Königreich, die am 1.12. vollzogen wird.

1923 – Ausrufung der Türkischen Republik. Die in der neuen Hauptstadt Ankara versammelte Nationalversammlung wählt Mustafa Kemal Pascha (Atatürk) zum Staatspräsidenten. Der letzte Sultan Mehmed VI. Vahideddin war bereits 1922 ins Exil gegangen (Abschaffung des Kalifats im März 1924).

1948 – Wegen Veröffentlichung einer prokommunistischen Broschüre wird der Nationalratsabgeordnete und Zentralsekretär Erwin Scharf auf Antrag des Parteivorsitzenden Vizekanzler Adolf Schärf von einem Schiedsgericht aus der SPÖ ausgeschlossen. (Er wechselt später zur KPÖ.)

1958 – Der Salzburger Landtag beschließt als erstes unter den Länderparlamenten die Durchführungsbestimmungen für die in der Bundesverfassung vorgesehenen Instrumente des Volksbegehrens und der Volksabstimmung.

1958 – Die letzten britischen Truppen verlassen Jordanien.

1968 – Im Pariser Hotel Drouot wird eine Haarlocke von Kaiser Napoleon I., die ihm in seinem Verbannungsort auf der Insel Elba von einem Diener abgeschnitten worden war, für umgerechnet rund 6.300 Schilling versteigert.

1973 – In Istanbul wird die Bosporus-Hängebrücke vom türkischen Staatspräsidenten Admiral Fahri Korutürk am Tag der Republik eingeweiht. Mit einer Gesamtlänge von 1.560 Metern und einer Spannweite von 1.074 Metern verbindet sie Europa und Asien.

1993 – Die EG-Staats- und Regierungschefs beschließen, dass Frankfurt am Main Sitz des Europäischen Währungsinstituts und der Europäischen Zentralbank (EZB) sein soll.

2003 – In Großbritannien wählen die oppositionellen Konservativen ihren Führer Ian Duncan Smith ab.

2008 – Bei einem schwerem Erdbeben im Südwesten von Pakistan kommen bis zu 300 Menschen ums Leben. Hunderte Häuser stürzen ein. Rund 20.000 Menschen werden obdachlos.

Geburtstage

Woody Herman, US-Jazzmusiker (1913-1987)

Carl Djerassi, öst.-amer. Biochemiker

Kate Jackson, US-Schauspielerin (1948- )

Todestage

Konradin von Schwaben, der letzte Staufer (1252-1268)

Sir Walter Raleigh, engl. Seefahrer und Schriftsteller (um 1552-1618)

Paul Painleve, franz. Mathematiker und Politiker (1863-1933)

Adolphe Menjou, US-Filmschausp. (1890-1963)

(APA, 29.10.2018)

Share if you care.