David Guetta legt jetzt auch als Jack Back auf

    24. Oktober 2018, 16:22
    5 Postings

    Benutzt Alias nicht mehr nur für Mixtapes

    Paris – Der französische Star-DJ David Guetta (50) legt jetzt auch live als Jack Back auf und benutzt den Alias nicht mehr nur für Mixtapes. "Einige Menschen finden es kontrovers, aber ich sehe es positiv", schrieb er bei Instagram, wo er etwa 8,5 Millionen Abonnenten hat, zu seinen zwei Ichs. Guetta genießt es demnach, wieder ein bisschen als Underground-DJ zu arbeiten.

    Nach seinem ersten Live-Auftritt als Jack Back beim AMF-Festival in Amsterdam schrieb Guetta am Wochenende bei Instagram: "An diesem Abend habe ich zuerst vor 50.000 Menschen als David Guetta aufgelegt und später vor 300 als Jack Back. Ich mache das mit der gleichen Leidenschaft, denn ich liebe es einfach, ein DJ zu sein."

    Kritiker werfen Guetta vor, nichts mit "guter" House- oder Techno-Musik zu tun haben, sondern EDM (Electronic Dance Music) für den Mainstream zu machen. Auf Guettas neustem Album "7", das Mitte September erschien, sind bereits Songs von Jack Back zu hören. (APA, 24.10.2018)

    • David Guetta bei einem Auftritt 2017.
      foto: reuters

      David Guetta bei einem Auftritt 2017.

    Share if you care.