Mit iPhone-XS-Erfolg in China könnte Apple 1,5 Billionen Dollar wert sein

    22. Oktober 2018, 17:10
    33 Postings

    Neuer Börsenrekord in Sicht

    Apple ist dabei, in den nächsten Monaten einen neuen Börsenrekord zu brechen. Der iPhone-Hersteller könnte nach dem Durchbruch der 1-Billion-Dollar-Bewertung auch der erste Konzern sein, der mit 1,5-Billionen-Dollar bewertet wird. Das prophezeien Analysten laut CNBC. Sie berufen sich die potenziell hervorragende iPhone XS-Performance in China.

    "Benzin in der Maschine"

    Der dortige Markt sei "das Benzin in der Maschine", gemeint sind Apples Umsätze. Das schreibt der Analyst Dan Ives, der auch langfristig eine stabile Performance erwartet. So investiert Apple derzeit klug in den Aufbau seiner Services, etwa in Apple Music und einen TV-Streamingdienst. Damit ist der Grundstock für ein Leben abseits des iPhones gelegt, heißt es.

    Apple stabil

    Binnen 18 Monaten könnte Apple jährlich 50 Milliarden Dollar umsetzen, schreibt Ives. Tatsächlich hat Apple in den vergangenen Monaten im Vergleich zu anderen Unternehmen kaum Federn lassen müssen, analysiert Meedia. (red, 22.10.2018)

    Korrektur:

    Hier war anfangs von Milliarden zu lesen, gemeint sind natürlich Billionen. (red)

    Link

    Meedia

    • Apple könnte einen neuen Rekord durchbrechen
      foto: reuters/makeyeva

      Apple könnte einen neuen Rekord durchbrechen

    Share if you care.