Promotion - entgeltliche Einschaltung

    Brau Union Österreich auf der „Alles für den Gast“

    19. Oktober 2018, 12:00

    Alkoholfreie Innovationen, BLADE – das revolutionäre, flexible Theken-Zapfsystem für die Gastronomie sowie Cider stehen im Mittelpunkt.

    Österreichs größte Fachmesse für Gastronomie und Hotellerie, „Alles für den Gast Herbst“, lädt die österreichische Gastro-Szene von 10. bis 14. November in das Messezentrum Salzburg ein, um sich über Innovationen und Trends der Branche zu informieren.

    Das diesjährige Motto der Messe lautet „200 Jahre Stille Nacht – 200 Jahre Salzburger Gastlichkeit“. Unter dem Aspekt Tourismus wird dieses Motto bei einem Branchentalk zur Eröffnung der Messe diskutiert. Unter den Teilnehmern sind auch Günter Hinterholzer, Regionaler Verkaufsdirektor der Brau Union Österreich sowie Braumeister Martin Simion vom Hofbräu Kaltenhausen. Passend zum Thema kann während des Branchentalks die Kaltenhauser Sonderedition „Stille Nacht“ verkostet werden.

    Der Bieranstich der Messe findet am Stand der Brau Union Österreich statt. Dieser ist in Halle 10, Stand 120, zu finden und präsentiert wieder die einzelnen Marken imposant auf zwei Stockwerken sowie die neuesten Innovationen am Getränkemarkt: Neben alkoholfreien Neuheiten wie dem erfrischenden „HOPS“ mit Hopfenlimonade sowie Heineken 0.0 überzeugt auch Cider. Zusätzlich zu den Getränkeneuheiten stehen das neue Theken-Zapfsystem BLADE sowie das Profi-Schanksystem Z1–Unlimited im Mittelpunkt.

    Genuss ohne Alkohol im Trend

    Alkoholfreies Bier erfreut sich immer größerer Beliebtheit, denn für den Biergenuss untertags fällt die Wahl der Österreicher immer häufiger auf alkoholfreies Bier. Mit Innovationen wie Heineken 0.0, Gösser NaturGold, Edelweiss Alkoholfrei, Zipfer Hell, Zipfer Hops und Gösser Kracherl (Zitrone, Holunder) greift die Brau Union Österreich diesen Trend zum bewussten Konsum auf und präsentiert ihr breites alkoholfreies Produktsortiment in einer eigenen „alkoholfreien Zone“ an ihrem Messestand.

    Frisch gezapfter Biergenuss

    Der Genuss von perfekt gezapftem Fassbier ist ein wesentlicher Bestandteil der österreichischen Bierkultur. Die Brau Union Österreich hat daher für jedes Bedürfnis, abgestimmt auf das Biervolumen, die passende Schanktechnik. Revolutionär, flexibel und einfach zu handhaben ist das Theken-Zapfsystem BLADE (Stand 120), dass für Brauleidenschaft aus dem Easy Keg steht. Die Innovation im Fassbierbereich hat mit den 8-Liter-Easy Kegs eine handliche Größe und bietet 30 Tage lang frisch gezapftes Bier. Dank des kompakten 8l-Fasses können neue oder spezielle Sorten flexibel angeboten werden. Das Sortiment umfasst die Sorten Heineken Premium Lager, Gösser Märzen, die Bierspezialität Gösser Brauschätze Stifts-Zwickl hell, Puntigamer – das bierige Bier, Edelweiss Hefetrüb, Zipfer Urtyp, Schwechater Wiener Lager und Birra Moretti sowie den erfrischend-fruchtigen Cider Strongbow Gold Apple. Zudem ist das gebrandete Fass mit der transparenten und beleuchteten Kugel ein dekorativer Hingucker für jedes Lokal.

    Als Profi-Lösung unter den Schanksystemen wird Z1-Unlimited an Stand 424 präsentiert. Das Kontrollsystem des Z1- Unlimited besteht aus vielen Komponenten, die perfekt aufeinander abgestimmt sind und korrekt in Echtzeit miteinander kommunizieren. Dadurch wird die perfekte Abstimmung innerhalb des Systems – etwa zwischen den Füll-, Dosier- und Kassensystemen – sichergestellt.

    Am Puls der Zeit mit Cider

    Auch der Aufsteiger am österreichischen Getränkemarkt – CIDER – ist mit Strongbow, Stibitzer, Old Mout sowie Stassen am Stand 128 in Halle 10 vertreten. Das fruchtige Getränk mit langer Geschichte überzeugt die Konsumenten und besticht durch fruchtig-spritzige Erfrischung. Zu 100 % aus österreichischen Äpfeln wird Stibitzer hergestellt, der in den Sorten Apfel und Apfel-Birne erhältlich ist. 

    Über die Brau Union Österreich

    Über 5,0 Mio. HL Bier setzt die Brau Union Österreich in einem Jahr ab – mit dreizehn führenden Biermarken, über 100 Biersorten und laufenden Innovationen. Zusätzlich vertreibt die Brau Union Österreich seit April 2015 die Cider-Marke Strongbow in Österreich und brachte 2017 mit Stibitzer einen Cider aus 100% österreichischen Äpfeln auf den Markt. Das Unternehmen steht sowohl für internationale Premium-Brands wie Heineken und Desperados, als auch für nationale Top-Marken wie Gösser und für regionale Marken wie Zipfer, Puntigamer, Kaiser, Schwechater, Schladminger, Reininghaus oder Wieselburger. Die Weizenbiermarke Edelweiss, die alkoholfreie Marke Schlossgold und die Biere der Spezialitäten-Manufaktur Hofbräu Kaltenhausen runden das Sortiment ab. 2.400 Mitarbeiter in ganz Österreich sorgen dafür, dass rund 49.000 Kunden und Millionen Bierliebhaber im ganzen Land mit Bier versorgt werden. Dass die Brau Union Österreich dabei auf beste Rohstoffe, höchste Qualität und nachhaltige Produktion – sowohl im Umwelt- als auch im gesellschaftlichen Bereich – setzt, versteht sich von selbst. Dafür wurde die Brau Union Österreich mit dem Prädikat „GREEN BRAND“ ausgezeichnet. Seit 2003 ist die Brau Union Österreich Teil der internationalen HEINEKEN-Familie.

    • Artikelbild
      die brau union österreich ist bei der "alles für den gast herbst" auch heuer mit einem großen stand und vielen innovationen vertreten. credit: brau union österreich/staretschek
    Share if you care.