Warum sind Sie fremdgegangen?

    User-Diskussion19. Oktober 2018, 08:00
    1198 Postings

    Sind Sie in einer Beziehung treu, oder haben Sie Ihre Partnerin oder Ihren Partner schon einmal betrogen – und warum?

    Treue setzen die meisten Paare in einer Beziehung voraus. Meist unausgesprochen, man geht davon aus, dass es die Partnerin oder der Partner genauso sieht. Bis auf ein paar Ausnahmen, die polyamorös leben, gilt in unserer Gesellschaft die klassische Zweierbeziehung als das Ideal, das auch vorwiegend gelebt wird – zumindest offiziell. Im Geheimen und Verborgenen schaut es oft ganz anders aus.

    Vielleicht spielt man gedanklich einmal einen Seitensprung durch, man schwärmt für jemand anderen, würde aber nie mehr wagen – denn man ist ja treu, oder etwa nicht? Auch wenn es schwierig ist, valide Zahlen zu Seitensprüngen zu eruieren, lässt der subjektive Eindruck Fremdgehen als keine Seltenheit erscheinen.

    Haben Sie schon einmal betrogen?

    Frust, Lust oder Rache

    Sei es aus Frust über ein unbefriedigendes Sexleben, aus Experimentierfreude oder aus Rache – wofür auch immer –, die Gründe für Untreue von Frauen und Männern sind vielfältig. Für die Betrogene oder den Betrogenen macht es mitunter einen Unterschied, warum die Partnerin oder der Partner fremdgegangen ist, stellt man doch die Beziehung häufig infrage. Auch die Wahrscheinlichkeit zu verzeihen kann vom Beweggrund für den Vertrauensbruch abhängen. Für User "Buklate" war der Grund egal – und danach Schluss:

    Warum haben Sie schon einmal betrogen?

    Gehören Sie zu den notorischen Fremdgeherinnen und Fremdgehern, oder war es ein One-Night-Stand? Macht es für die Betrogene oder den Betrogenen einen Unterschied? Was ist für Sie Betrug? Wurden Sie schon einmal betrogen? Und was könnten Sie verzeihen – was auf keinen Fall? (haju, 19.10.2018)

    Share if you care.