Schwache Abo-Zahlen bei "WoW" laut Blizzard nur ein Fake

    17. Oktober 2018, 11:17
    33 Postings

    MMORPG soll immer weniger zahlende Abonnenten haben, dies wurde nun richtiggestellt

    Kürzlich machten vermeintliche Abo-Zahlen zu World of Warcraft die Runde. So soll das Game zum Zeitpunkt der Veröffentlichung des neuen Addons namens Battle for Azeroth 3,2 Millionen Abonnenten aufgewiesen haben. Blizzard hat sich nun zu Wort gemeldet und die Zahlen als eindeutig falsch eingeordnet.

    Die Klarstellung.

    Nur 1,7 Millionen Abonnenten

    Zuvor soll die Info über die API entwischt worden sein. Zum Start von Battle for Azeroth sollen es eben 3,2 Millionen zahlende Abonnenten gewesen sein – im Laufe der Zeit fiel diese Anzahl auf nur mehr 1,7 Millionen. 25 Prozent davon sollen gar Zweitaccounts sein. Für ein derartig wichtiges MMORPG wie WoW eine sehr geringe Zahl. (red, 17.10.2018)

    • Artikelbild
      foto: blizzard
    Share if you care.