Promotion - entgeltliche Einschaltung

    Der Kunde und die Kunden des Kunden

    16. Oktober 2018, 15:41

    Ganzheitlich. Innovation unterstützt betriebliche Abläufe wie auch die Kundenservices.

    Die hohe Geschwindigkeit der Digitalisierung verändert die Bedürfnisse des Marktes und damit auch Geschäftsmodelle und technologische Anforderungsprofile vieler Unternehmen. Dieser Trend gilt nicht nur für wettbewerbsintensive Branchen wie Handel oder Dienstleistung, sondern zunehmend auch für den kommunalen Sektor. Eine aktuelle Innovation betrifft etwa das Thema Smart Cities, wo das in Graz ansässige Smart Business Center eine von Wirecard CEE entwickelte Einkaufsanwendung für geschlossene Benutzerkreise (Closed-Loops) einsetzt.

    Stadt Graz fördert Innovationsprojekte

    Die Nutzer können dabei mittels einer Karte an jedem Info-Stand oder per Internet Guthaben aufladen und ihre täglichen Lebensmittel durch einfaches Antippen am Terminal bezahlen. "Die Stadt Graz unterstützt dieses Projekt, um in der Region Digitalisierung und Business Intelligence zu fördern," sagt Roland Toch, Managing Director bei Wirecard CEE.

    Die Lösung wurde primär für vordefinierte Anwendungsgruppen entwickelt um einfach und sicher Geld aufzuladen und sie kann auch direkt in Kassensysteme integriert werden. Weitere Einsatzgebiete liegen im Bereich Veranstaltungen, Betrieben und Institutionen mit vielen Mitarbeitern oder Handel und Einkaufszentren. Entwicklungsansatz war Mehrwert für den Betrieb wie auch für die Kunden.

    Internet-Shops im Bereich Handel

    Ein anderes Beispiel für Innovation betrifft den Handel und die Fahrzeugbranche mit den Online-Portalen Allcartuning und Dieselix. Mittels Hardware und softwaregesteuertem Chip-Tuning bedienen beide Portale modellübergreifend das Thema Leistungsoptimierung bei PKWs, LKWs und Traktoren. Zielsetzung ist einerseits eine Leistungssteigerung über mehr Pferdestärken und parallel eine Reduktion beim Kraftstoffverbrauch. Der länderübergreifende Produktverkauf an Händler und Privatpersonen passiert primär über den mehrsprachigen Internet-Shop dieselix.com, für die Integration und Abwicklung der Bezahlung in verschiedenen Währungen wurde Wirecard CEE engagiert.

    "Durch die schnelle und zuverlässige Anbindung der Bezahlsysteme konnten wir die bisher bis zu sieben Arbeitstage dauernde Abrechnung auf einen Tag reduzieren. Über einen Geo IP-Locator weiß unser Shop woher der Kunde kommt und zeigt ihm automatisch die richtige Währung an", sagt Mario Deimbacher, Geschäftsführer der betreibenden ACT Vertriebs GmbH. Zur Verhinderung etwaiger Zusatzkosten nach Leistungssteigerungen werden auch Radarwarngeräte angeboten.

    • Artikelbild
      foto: economy
    Share if you care.