Flughafen Wien: Eurowings-Maschine legte Sicherheitslandung hin

    16. Oktober 2018, 13:20
    10 Postings

    Ein Sensor zeigte Fahrwerksschaden an, worauf die Maschine am Flughafen Wien sicherheitshalber landete. Passagiere waren laut Airport-Angaben zu keiner Zeit gefährdet.

    Schwechat/Wien – Ein Maschine der Fluglinie Eurowings hat Dienstagvormittag am Flughafen Wien eine außerplanmäßige Sicherheitslandung hingelegt. Im Cockpit zeigte ein Sensor einen Fahrwerksschaden an, sagte Airport-Sprecher Peter Kleemann. Das Flugzeug sei glatt gelandet, es habe zu keiner Zeit eine Gefährdung für die Insassen bestanden. Der gesamte Vorfall habe nur wenige Minuten gedauert.

    Laut mehreren Medienberichten befand sich die Eurowings-Flugzeug mit rund 60 Passagieren auf dem Weg von Zagreb nach München. Die Sicherheitslandung erfolgte gegen 11.30 Uhr. Laut Kleemann wird die Maschine nun von Technikern überprüft. Der Flugverkehr am Airport Wien läuft plangemäß weiter. (APA, red, 16.10.2018)

    • Die Sicherheitslandung der Eurowings-Maschine erfolgte gegen 11.30 Uhr.
      foto: apa/robert jaeger

      Die Sicherheitslandung der Eurowings-Maschine erfolgte gegen 11.30 Uhr.

    Share if you care.