Judith Belfkih bei "Wiener Zeitung" nun stellvertretende Chefredakteurin

    16. Oktober 2018, 12:35
    posten

    Christina Böck künftig alleinverantwortliche Leiterin des Feuilletons

    Wien – Judith Belfkih wird mit 1. November 2018 stellvertretende Chefredakteurin der "Wiener Zeitung", teilte Chefredakteur Walter Hämmerle am Dienstag mit. Sie leitete bisher gemeinsam mit Christina Böck das Feuilleton – dieses verantwortet Böck künftig alleine.

    Belfkih werde innerhalb der Chefredaktion weiterhin "für feuilletonistische Themen, ressortübergreifende redaktionelle Schwerpunkte sowie interne Digitalisierungsprozesse zuständig sein", hieß es in der Mitteilung der "Wiener Zeitung". Hämmerles Stellvertreter-Riege besteht somit künftig aus Belfkih, Außenpolitik-Ressortleiter Thomas Seifert und Online-Chef Franz Zauner.

    Belfkih (Jahrgang 1976) studierte Philosophie und Germanistik, war von 2003 bis 2009 Kulturredakteurin beim "Kurier" und wechselte 2010 zur "Wiener Zeitung", wo sie das neu gegründete Feuilleton aufbaute. (APA, 16.10.2018)

    Share if you care.