2.000 Seiten Skript, 1.200 Schauspieler: So bombastisch ist "Red Dead Redemption 2"

    15. Oktober 2018, 13:34
    135 Postings

    65 Stunden benötigt man, um das Spiel durchzuspielen – massive "Crunch-Time" vor Release

    Red Dead Redemption 2 erscheint in weniger als zwei Wochen. Nun hat Dan Houser, Co-Gründer von Rockstar Games, aufgezeigt, wie viel Arbeit in dem gigantischen Western-Epos eigentlich steckt. So umfasst das Skript zu dem Spiel insgesamt 2.000 Seiten, 300.000 Animationen und 500.000 Dialoge. Ferner hat Rockstar Games mehr als 1.200 Schauspieler für Motion-Capturing engagiert, wovon von 700 auch die Stimme Einzug in das Spiel fand.

    der standard
    Red Dead Redemption 2 erklärt in 150 Sekunden.

    65 Stunden nötig, um Spiel zu bezwingen

    Laut Houser war man dadurch der größte Arbeitgeber für Schauspieler in ganz New York. Der Online-Modus ist bei den Zahlen von Rockstar Games noch gar nicht miteinbegriffen. Hier dürfte der Konzern erneut viele Ressourcen investieren. Der Online-Modus selbst startet im November. Bis dahin müssen Spieler einigermaßen Zeit einplanen, um Red Dead Redemption 2 durchzuspielen. Laut Houser benötigt man hierfür nämlich insgesamt 65 Stunden.

    rockstar games

    Massive "Crunch Time" vor Release

    Um das Game fertigzubringen, gibt Houser zu, dass das Team sich in den vergangenen Wochen der sogenannten "Crunch Time" hingab. Bei dieser arbeiten die Entwickler teils mehr als 100 Stunden pro Woche, um den Release-Termin nicht zu verpassen. Dies ist bei vielen US-Entwicklerstudios eine gewisse Zeit vor Veröffentlichung gang und gebe. Diese Praxis steht schon länger in der Kritik. Eine Spielestudio-Gewerkschaft, die dagegen vorgeht, gibt es allerdings nicht.

    rockstar games

    Etliche Missionen gekübelt bei Finetuning

    Die immense Arbeitszeit soll aber dafür nötig gewesen, um immer wieder Änderungen am unfertigen Spiel durchzuführen. Eigentlich hätte Red Dead Redemption 2 nämlich 70 Stunden vorausgesetzt, um den Western-Epos zu bewältigen. Rockstar Games kübelte allerdings fünf Stunden des Spiels bei dem man sich unter anderem einer Liebesgeschichte von Protagonist Arthur Morgan stellen musste. Auch einige Missionen fielen dem letzten Feintuning zum Opfer, darunter eine Aufgabe, wo man sich Kopfgeldjägern auf einem Zug stellt.

    rockstar games

    Gibt es auch einen Nachfolger?

    Houser wurde bei dem Gespräch mit dem New Yorker Magazine gefragt, ob es denn auch ein Red Dead Redemption 3 geben wird. Hierzu sagte er, dass dies durchaus der Fall sein wird, sollte der zweite Teil gut ankommen. Aktuell sei das Studio mit dem Online-Modus des Games beschäftigt. Dieses soll hinsichtlich des Ausmaßes wie GTA Online werden. Red Dead Redemption 2 erscheint am 26. Oktober für Playstation 4 und Xbox One – Infos zu einer PC-Version wurde von Houser keine gegeben. (red, 15.10.2018)

    • Artikelbild
      rockstar games
    • Artikelbild
      rockstar games
    • Artikelbild
      rockstar games
    • Artikelbild
      rockstar games
    • Artikelbild
      rockstar games
    • Artikelbild
      rockstar games
    • Artikelbild
      rockstar games
    • Artikelbild
      rockstar games
    • Artikelbild
      rockstar games
    • Artikelbild
      rockstar games
    • Artikelbild
      rockstar games
    • Artikelbild
      rockstar games
    Share if you care.