Youtube nach Kleinkrieg mit Amazon wieder auf Echo Show

    15. Oktober 2018, 12:28
    2 Postings

    Besitzer eines Echo Shows können die Videoplattform nun über den Browser abrufen

    Amazon und Google mögen sich nicht besonders. Das zeigt sich vor allem im Bereich der smarten Lautsprecher, wo sich die beiden Konzerne gegenseitig ein Haxerl stellen. Chromecast und Google Home werden nicht über Amazons Onlineshop vertrieben, im Gegenzug ist Prime Video nicht via Chrome Cast abrufbar. Dem folgte dann die Sperre von Youtube auf Amazons Echo Show-Geräten.

    Per Browser

    Nun behilft sich Amazon eines Tricks, um die Videoplattform doch erreichbar zu machen. So ist über ein Update nun ein Browser verfügbar, mit dem man Youtube ganz klassisch ansteuern kann. Das Comeback von Youtube auf dem Echo Show ist also keine große Versöhnung, sondern ein Trick von Amazon. Eine offizielle Google-App für Amazon-Geräte ist weiterhin unrealistisch. (red, 15.10.2018)

    • Echo Show-Besitzer können wieder auf Youtube zugreifen
      foto: apa/afp/bra

      Echo Show-Besitzer können wieder auf Youtube zugreifen

    Share if you care.