Elon Musk will gigantischen Kampfroboter bauen

    15. Oktober 2018, 09:32
    301 Postings

    Der Tesla-Chef schrieb spätnachts auf Twitter, es sei an der Zeit, einen "Mecha" zu konstruieren

    Elon Musk träumt von einem übermenschlichen Kampfroboter. Am Wochenende schrieb er auf Twitter, es sei "an der Zeit, einen Mecha zu bauen". Damit bezeichnet man humanoide Kampfmaschinen, die etwa in Anime vorkommen. Zuvor hatte Musk den japanischen Film "Your Name" beworben und dessen Trailer verbreitet.

    Die Ernsthaftigkeit von Musks Vorschlag kann prinzipiell angezweifelt werden. Allerdings haben es so manche "Witze" des Tesla-Chefs zu einem fertigen Produkt gebracht, etwa der Flammenwerfer seiner Boring Company. Angeblich plant er auch einen eigenen Tequila, den Teslaquila. Für seine "Scherze" ist Musk jedoch in den vergangenen Monaten in die Kritik geraten. Nicht alle Investoren sind glücklich, wie Musk seine Firma nach außen repräsentiert.

    Samsungs Roboter zum Grenzschutz

    An Kampfrobotern forschen momentan weltweit Konzerne und Militäreinrichtungen. Samsung hat etwa Roboter zum koreanischen Grenzschutz entwickelt. Allerdings sind diese von klassischen "Mechas" weit entfernt. Ob Musk eine säbelschwingende, übermenschliche Maschine entwickelt, wird sich also zeigen. (red, 15.10.2018)

    • Musk könnte den Mecha mit den Weltraumplänen von SpaceX aufpeppen
      foto: strike zero suit/born ready games

      Musk könnte den Mecha mit den Weltraumplänen von SpaceX aufpeppen

    Share if you care.