Reese Witherspoon produziert TV-Comedy über Immigranten-Familie

    14. Oktober 2018, 15:35
    1 Posting

    In "Americanized" geht es um iranische Einwandererfamilie, die 20 Jahre lang ohne Papiere in Kalifornien lebte

    Hollywood – Oscar-Preisträgerin Reese Witherspoon (42, "Walk the Line") produziert eine TV-Komödienserie über eine Einwandererfamilie aus dem Iran. Ihre Firma Hello Sunshine werde für den Sender ABC die Buchvorlage "Americanized" (auf Deutsch: Amerikanisiert) nach den Memoiren von Sara Saedi auf den Bildschirm bringen, berichteten die Branchenportale "Variety" und "Hollywood Reporter" am Freitag.

    "Es passiert also", bestätigte Witherspoons Firma Hello Sunshine auf Twitter. Die in Teheran geborene Autorin war 1982 als Kind mit ihren Eltern nach Kalifornien gekommen, dort lebte die Familie allerdings 20 Jahre ohne Papiere. Erst als Teenager fand Saedi heraus, dass sie sich illegal in den USA aufhielten. Die Serie soll ihr turbulentes Familienleben schildern.

    Mit ihrer Firma produziert Witherspoon derzeit auch die zweite Staffel der beliebten TV-Serie "Big Little Lies", für die sie auch vor der Kamera steht. (APA, 14.10.2018)

    Share if you care.