Broadcom erhielt von EU grünes Licht für Kauf von CA Technologies

13. Oktober 2018, 10:51
posten

Transaktion dürfte am 5. November abgeschlossen werden – Broadcom wollte eigentlich Qualcomm kaufen

Der US-Chiphersteller Broadcom hat die letzte kartellrechtliche Hürde auf dem Weg zur milliardenschweren Übernahme des amerikanischen Softwareanbieters CA Technologies genommen. Die EU-Wettbewerbshüter gaben den geplanten 19 Milliarden Dollar (16,41 Mrd. Euro) schweren Zusammenschluss am Freitag frei. Die Transaktion dürfte am 5. November abgeschlossen werden.

Qualcomm-Kauf verhindert

CA war früher als Computer Associates bekannt und hat seine Wurzeln in Anwendungen für Mainframe-Rechner, die etwa Banken einsetzen. CA konzentriert sich inzwischen immer stärker auf das Cloud-Geschäft. Broadcom wollte eigentlich für 117 Milliarden Dollar den US-Rivalen Qualcomm im Rahmen einer feindlichen Übernahme kaufen. US-Präsident Donald Trump untersagte die Transaktion jedoch aus Sicherheitsgründen. (APA, 13.10.2018)

Share if you care.