Akrobatisch zur Weltherrschaft: Ninja-Roboter erlernen Parkour

    Video12. Oktober 2018, 10:35
    81 Postings

    Boston Dynamics hat "Atlas" eine neue Fähigkeit beigebracht

    Wenn die Roboter künftig einmal versuchen sollten, die Weltherrschaft an sich zu reißen, dann dürften die intelligenten Maschinen von Boston Dynamics wohl ganz vorne mit dabei sein. Sie können Türen öffnen, Lasten über herausforderndes Terrain schleppen und nun haben sie eine neue sportliche Fähigkeit erlernt: Parkour.

    Von Plattform zu Plattform

    Organismen aus Fleisch und Blut dürfen aber vorläufig beruhigt sein. Denn noch steht Vorzeige-Roboter "Atlas" ganz am Anfang seiner Karriere im Akrobatiklauf. Er kann nun laufend über Hindernisse springen und von Plattform zu Plattform hüpfen, während er sich mit einem Bein abstößt.

    Die Höhe der "Stufen" wird mit 40 Zentimetern angegeben. Die Steuersoftware setzt den ganzen Körper des Roboters ein, damit dieser seinen Weg ohne Anhalten fortsetzen kann und dabei das Gleichgewicht hält.

    bostondynamics
    Atlas im Kraxel-Einsatz.

    Bis er sich an Kanten festhalten kann und das Kaminklettern beherrscht, dürften noch einige Herbste ins Land ziehen. Zeit genug, um zu überdenken, ob man dem eigenen Staubsaugerroboter nicht doch lieber etwas freundlicher begegnen will, wenn er sich mal wieder an einem Kabel verschluckt. (red, 12.10.2018)

    Share if you care.