Pocket 7.0: Mozilla überarbeitet sein App für Vielleser

    11. Oktober 2018, 17:32
    7 Postings

    Neues Design und verbesserte Stimme für vorgelesene Texte – Update für Android und iPhones

    Interessante Artikel gibt es im Web zuhauf, die Zeit sie auch alle zu lesen hingegen weniger – und die Möglichkeit das immer gleich zu tun schon gar nicht. Entsprechend erfreuen sich Apps, um Artikel für später zu speichern, unter Viellesern einer großen Popularität. Einer der prominentesten Vertreter dieser Kategorie ist Pocket, und für eben dieses gibt es nun ein großes Update.

    Look

    Mit Pocket 7.0 verpasst Softwarehersteller Mozilla der App ein neues Design. Dieses soll vor allem die Artikelansicht weiter verfeinern, besonderen Wert habe man hierbei auf die Typographie gelegt, heißt es. Auch die Übersicht all der abgespeicherten Artikel wurde neugestaltet.

    Einen besonderen Schwerpunkt legt man aber auf einen anderen Bereich: Pocket kann seinen Nutzern die Texte nämlich auch vorlesen. Mit der neuen Version verspricht man eine erheblich bessere Sprachausgabe, was vor allem heißt: Die gewählte Stimme soll nun menschlicher klingen.

    Download

    Die neue Version von Pocket steht ab sofort in Googles Play Store sowie in Apples App Store zum Download bereit. Gleich geblieben sind dabei die Kernfunktionen, allen voran, dass sämtliche Artikel automatisch offline gespeichert werden. (apo, 11.10.2018)

    • Pocket 7.0.
      grafik: pocket

      Pocket 7.0.

    Share if you care.