Kreativwirtschaft blick weiter optimistisch in die Zukunft

9. Oktober 2018, 16:39
3 Postings

Positivere Investitions- und Beschäftigungspläne als in der Gesamtwirtschaft

Die heimische Kreativwirtschaft blickt weiter optimistisch in die Zukunft und erwartet sich von Export und Inlandsumsätzen starke Impulse. Ein besonders positives Signal seien die expansiven Investitions- und Beschäftigungspläne, erklärte am Dienstag die Branche, die Sektoren wie Design, Mode, Werbung, Film- und Musikwirtschaft, Architektur, Software und Games, Verlage, Radio, Fotografie umfasst.

Rekorde

Bei den Investitions- und Beschäftigungsplänen weise die Branche deutlich positivere Aussichten auf als die Gesamtwirtschaft, hieß es in einer Aussendung. Knapp die Hälfte der befragten Kreativunternehmen erwarte eine weitere Verbesserung ihrer Auftragslage und gut die Hälfte eine Verbesserung des Gesamtumsatzes. Zwei Drittel würden mit höheren Exportumsätzen rechnen; die Exportgewinn-Erwartung liege sogar auf Branchenrekord. Kritik gibt es von den Firmen aber an zu viel Bürokratie sowie an den Steuern und Abgaben, die zu zwei Drittel überwiegend negativ eingeschätzt würden. Da seien Maßnahmen nötig. (APA, 9.10. 2018)

Share if you care.