TV-Tipps für Mittwoch, 10. Oktober

10. Oktober 2018, 06:00
posten

Re: Georgien im Aufbruch, Terra Mater: Die Erde – ein Planet im Porträt, Weltjournal: Ruanda – Helden der Versöhnung, Pro und Contra Spezial: Mythos Jörg Haider, Kreditlinie

18.30 MAGAZIN

Konkret: Das dritte Geschlecht Bis vor kurzem konnte man im österreichischen Personenstandsregister nur männlich oder weiblich eintragen lassen. Jetzt soll auch ein drittes Geschlecht als Eintrag möglich sein, das hat der Verfassungsgerichtshof in einem Urteil festgelegt. Was heißt das genau? Welche Dokumente braucht man für eine Eintragsänderung, und was meinen Betroffene zu diesem Urteil? Bis 18.51, ORF 2

19.40 REPORTAGE

Re: Georgien im Aufbruch – Land zwischen Europa und Stalin Schriftsteller Davit Gabunia will wissen, wie sein Heimatland tickt. Dafür besucht er auf seiner Reise quer durch Georgien gezielt Orte, die eine persönliche Bedeutung für ihn haben. Zum Beispiel das Grab seines im Krieg getöteten Cousins. Bis 20.15, Arte

foto: arte

20.15 DOKUMENTATION

Terra Mater: Die Erde – ein Planet im Porträt Ohne Sauerstoff gäbe es kein Leben. Ohne Atmosphäre kein Wetter und keine gemäßigten Temperaturen. Ohne Lufthülle keinen Schutz vor der UV-Strahlung der Sonne oder vor Felsbrocken aus dem All. Die dünne Schicht aus Gas, die die Erde umgibt, ist entscheidend für das Leben auf unserem Planeten. Die Atmosphäre wirkt leer, aber sie ist ein eigener Lebensraum.

Bis 21.15, Servus TV

22.30 MAGAZIN

Weltjournal: Ruanda – Helden der Versöhnung Seit dem Völkermord 1994 hat Ruanda einen bemerkenswerten wirtschaftlichen Aufschwung hinter sich. Mittlerweile gilt der kleine Binnenstaat im Osten Afrikas als Vorbild für den ganzen Kontinent. Und Ruanda hat noch weitere Besonderheiten: etwa einen ungewöhnlich hohen Anteil an Frauen in Politik und Wirtschaft und ein professionelles Rad-Nationalteam. Patrick A. Hafner hat die Fahrer während der Tour du Rwanda, einem der größten Radsportevents in Afrika, begleitet.

Bis 23.00, ORF 2

22.45 TALK

Menschen bei Maischberger: Bayern wählt, Berlin zittert: Droht ein politisches Beben? Ganz Deutschland schaut diesen Sonntag gebannt nach Bayern. Denn dort droht der früher allmächtigen CSU eine gewaltige Klatsche an den Wahlurnen Bis 0.00, ARD

22.50 TALK

Pro und Contra Spezial: Mythos Jörg Haider Anlässlich des zehnten Todestages des Politikers Jörg Haider diskutiert der ehemalige ORF-Informationsdirektor und ZIB 2-Chef Elmar Oberhauser mit Wegbegleitern, Unterstützern und politischen Gegnern des früheren Kärntner Landeshauptmanns. Bis 0.00, Puls 4

23.00 TRAGIKOMÖDIE

Kreditlinie (Kreditis limiti, GEO/D/F 2014, Salomé Alexi) Nino ist Mitte 40, sie hatte in Tiflis zu Sowjetzeiten eine schöne Kindheit. Aufgewachsen in privilegierten Verhältnissen, musste sie sich keine Sorgen um ihre Zukunft machen. Den Lebensverhältnissen im heutigen Georgien ist sie aber kaum gewachsen. Ihr Geschäft läuft nicht mehr, die Lebenshaltungskosten sind gestiegen. Unerfahren im Umgang mit Geld, nimmt sie einen viel zu hoch verzinsten Kredit auf. Mit ihrem Spielfilmdebüt vermittelt Regisseurin Salomé Alexi einen authentischen Blick auf die Lebensverhältnisse in Georgien. Bis 0.20, Arte

foto: zdf

23.05 REPORTAGE

Weltjournal +: Nigeria – bitterarm und superreich Bis vor wenigen Jahren war Nigeria das Land mit der am stärksten wachsende Wirtschaft in Afrika. Vor vier Jahren sind die Ölpreise eingebrochen. Doch jetzt geht es wieder aufwärts. Täglich werden 300 Millionen Liter Rohöl gefördert, trotzdem gibt es für die Einheimischen zu wenig Treibstoff. Für die Ölkonzerne ist es immer noch lukrativer, ins Ausland zu verkaufen als den lokalen Markt zu bedienen. Die Nigerianer haben aber Wege gefunden, sich selbst zu versorgen. Bis 23.50, ORF 2

Radiotipps für Mittwoch, 10. Oktober

11.05 LESUNG

Radiogeschichten: "Eine späte Feindbegegnung" Von Flannery O'Connor (1925-1964). Aus dem Amerikanischen von Anna Leube und Dietrich Leube. Es liest Michou Friesz.

Bis 11.25, Ö1

13.00 GESPRÄCH

Punkt eins: Taschengeld: Ab wann, wie viel, wofür? Über den Einstieg in die Welt des Geldes diskutieren Marlene Kollmayer, Psychologin, Alexander Maly, langjähriger Geschäftsführer der Schuldnerberatung Wien, und Martin Taborsky, Leiter der Gruppe Finanzbildung der Oesterreichischen Nationalbank. Es moderiert Beate Macura. Bis 13.55, Ö1

15.30 MAGAZIN

Moment – Leben heute: Einblicke in die Berufswelt der Briefträger Briefzusteller arbeiten unter sich ständig ändernden Bedingungen. Den Boom des Onlineversands bekommt man als Postmann oder Postfrau hautnah mit. Manche Dinge aber ändern sich nie: Wenn "Postler" klingeln, öffnen die meisten Menschen die Tür. Bis 15.55, Ö1

19.00 MAGAZIN

Homebase: Spezialstunde Malta Lukas Lottersberger war ein Jahr nach dem Mord an der Investigativjournalistin Daphne Caruana Galizia in Malta, hat einen kleinen Einblick in die maltesische Indie-Szene bekommen und das Seenotrettungsschiff Lifeline besucht, das im Hafen der Hauptstadt Valletta festgehalten wird. Bis 22.00, FM4

21.00 MAGAZIN

Salzburger Nachtstudio Das Wort "praktisch" steht für nützlich, tauglich, brauchbar, anwendungsorientiert und handlungsrelevant. Diese Zuschreibungen haben auch in der Wissenschaft ihre Geltung, wenn man sich die Fragestellungen und Methoden der praktischen Philosophie und der praktischen Theologie näher anschaut. Bis 22.00, Ö1 (Astrid Ebenführer, 10.10.2018)

Share if you care.