Neues iPad Pro kann 4K-Videos auf externen Displays abspielen

    9. Oktober 2018, 09:19
    52 Postings

    Immer mehr Details über das neue Apple-Tablet sickern ins Netz, offenbar steht Präsentation kurz bevor

    Apple plant offenbar in Kürze die Vorstellung eines neuen iPad Pro. Mittlerweile sind eine Vielzahl von Informationen über das frische Tablet ins Netz gelangt. So soll das iPad Pro die Übertragung von 4K HDR-Videos auf externe Monitore möglich machen, berichtete nun 9to5Mac. Dazu wird USB-C genutzt. Außerdem gleicht sich das Tablet den neuen iPhones an: So kann das Gerät über Face ID entsperrt werden, auch wenn es quer gehalten wird.

    Kopplung mit Pencil

    Dazu kommt der Wegfall des Home-Buttons und eine Reduzierung des Bildschirm-Rahmens. Der Apple Pencil soll künftig besser mit dem Gerät gekoppelt werden können, geplant ist eine Paarung wie bei den drahtlosen Kopfhörern Airpods.

    Kein Event in Sicht

    Noch ist unklar, wann Apple das Gerät der Öffentlichkeit präsentieren will. Offizielle Einladungen gingen bislang nicht an Medienvertreter. Klar ist jedoch, dass der Konzern das wichtige Weihnachtsgeschäft nicht verpassen will. Man kann also von einem Event Ende Oktober oder Anfang November ausgehen. Dabei könnte es auch zu einem Update für Macs kommen. (red, 9.10.2018)

    Entgeltlicher Link:
    Aktuelle Angebote bei Amazon.de
    ––

    Link

    9to5Mac

    • Apple-Chef Tim Cook kennt die Pläne für ein neues iPad Pro schon, verrät sie aber nicht
      foto: reuters/lam

      Apple-Chef Tim Cook kennt die Pläne für ein neues iPad Pro schon, verrät sie aber nicht

    Share if you care.