Schon wieder sind Fotos vom Pixel 3 (XL) vorab im Netz aufgetaucht

9. Oktober 2018, 08:33
31 Postings

Der notorische Leaker Evan Blass veröffentlichte nun Bilder sämtlicher Farbkombinationen

Was das Pixel 3 (XL) betrifft war Google in den vergangenen Wochen durchlässiger als ein Sieb: Geräte wurden offenbar gestohlen und in Redaktionen verbreitet, nun gelangten sie auch noch zu früh in Geschäfte. Der notorische Leaker Evan Blass hat wenige Stunden vor der offiziellen Präsentation auch noch die letzten Geheimnisse des Google-Smartphones zunichte gemacht.

Er veröffentlichte auf Twitter ein Bild der gesamten Farbpalette, in der die Geräte verfügbar sind. Neben den Klassikern Schwarz und Weiß gibt es das Gerät offenbar auch in einer "Pink Sand"-Farbvariante.

Künstliche Intelligenz

Aber auch die Eigenschaften unter der Oberfläche wurden schon durchleuchtet. 9To5Google berichtet etwa von Software-Features mit Künstlicher Intelligenz. So soll ein "Top Shot"-Modus automatisch die besten Fotos auswählen. Die "Photobooth" nimmt eine Vielzahl von Bildern auf, bis es ein optimales Ergebnis erhält.

Blass zeigte außerdem ein klares Bild des Pixel Slate. Das erste Google-Tablet mit Chrome OS verfügt über eine zusätzliche Tastatur und soll iPads und Surface-Geräten Konkurrenz machen. Offiziell präsentiert wird die neue Google-Hardware am Dienstagabend. (red, 9.10.2018)

  • Artikelbild
    foto: screenshot/evan blass
Share if you care.