"maxima" will sich für ein selbstbewusstes Frauenbild einsetzen

    9. Oktober 2018, 16:01
    3 Postings

    Neue Kampagne von der Werbeagentur Smuck, Royer & Die Eins– Start war eine Aktion mit Skifahrerin Anna Veith bei der Vienna Fashion Week

    Wien – Die Werbeagentur Smuck, Royer & Die Eins (SR1) und die Zeitschrift "maxima" setzen sich in einer neuen Kampagne für ein selbstbewusstes Frauenbild ein. "Unser Anspruch war es, eine selbstbewusste und vor allem auffällige Kampagne zu entwickeln, die ohne erhobenen Zeigefinger mit den von zahlreichen Frauenmagazinen kolportierten Schönheitsidealen aufräumt und so den hochwertigen Content der maxima in den Vordergrund rückt", sagt Karl Royer, Creative Director und Geschäftsführer von SR1.

    foto: sr1
    foto: sr1
    foto: sr1

    Start der Kampagne war eine Aktion mit Skifahrerin Anna Veith bei der Vienna Fahion Week.

    sr1
    sr1

    Royer: "Um die öffentliche Aufmerksamkeit von Beginn an auf ein Maximum zu heben, crashten wir gemeinsam mit einer der erfolgreichsten Sportlerinnen Österreichs, der Skirennläuferin Anna Veith, die Vienna Fashion Week und gaben dort ein echt "starkes" Statement für die Vielfalt der Frau ab." (red, 9.10.2018)

    Share if you care.